Augsburg und Union erkämpfen sich ersten Punkt

Augsburgs André Hahn (l.) und Berlins Marius Bülter im Zweikampf

FC Augsburg - 1. FC Union Berlin 1:1

Augsburg und Union erkämpfen sich ersten Punkt

Union Berlin hat in Unterzahl beim FC Augsburg den ersten Punkt in der Fußball-Bundesliga geholt. Der Aufsteiger erkämpfte sich am Samstag (24.08.2019) in seinem ersten Auswärtsspiel im Oberhaus ein verdientes 1:1 (0:0).

Nach einer Co-Produktion zweier Einwechselspieler erzielte Sebastian Andersson in der 80. Spielminute auf Vorlage von Sebastian Polter das von den mitgereisten Fans euphorisch gefeierte Ausgleichstor. Der FCA war vor 27.703 Zuschauern durch Neuzugang Ruben Vargas in Führung gegangen (59. Minute). Nach einer Roten Karte für Innenverteidiger Keven Schlotterbeck (84.) wegen groben Foulspiels mussten die Gäste das Remis in der Endphase zu zehnt verteidigen.

Augsburgs Max: "Rote Karte kam zu einer guten Zeit"

Sportschau 24.08.2019 00:35 Min. Verfügbar bis 24.08.2020 ARD

Nich hundertprozentig zufrieden mit der Punktaubeute zeigte sich Augsburgs Trainer Martin Schmidt in der Sportschau: "Jetzt wächst die Sehnsucht nach dem Dreier. Nur damit kriegst du ein bisschen Luft." Unions Neven Subotic gab sich angesichts des ersten Punktgewinns in der Bundesliga fast feierlich: "Das ist schon ein sehr besonderer Moment."

Viele Neuzugänge auf dem Platz

Beide Trainer hatten nach den jeweils heftigen Auftaktniederlagen ihre Mannschaften verändert. Bei Augsburg (1:5 bei Borussia Dortmund) standen die unter der Woche verpflichteten Stephan Lichtsteiner und Tin Jedvaj umgehend in der Abwehrreihe, in die zudem Philipp Max rückte. Bei Union (0:4 gegen RB Leipzig) begannen im Angriff Marcus Ingvartsen, Anthony Ujah und Sheraldo Becker. Für die Gäste kam zudem der frühere Dortmunder Subotic, der zuletzt bei AS St. Etienne in Frankreich gespielt hatte, zu seinem ersten Einsatz in der Bundesliga seit 616 Tagen.

Lange prägten Kampf und hohe Bälle das Geschehen. Der Augsburger Elf fehlte es an Automatismen. Immerhin überzeugte diesmal die neue Nummer 1 im Tor, Tomas Koubek. Der Tscheche glänzte besonders bei einem Kopfball von Polter (72.). Schon zum Ende der ersten Hälfte kam Union zu Chancen. Marius Büler zielte aus der Distanz zu hoch (35.). Einen Schuss von Marcus Ingvartsen lenkte Lichtsteiner zur Ecke ab. Im Anschluss an diese prüfte Schlotterbeck Augsburgs Schlussmann Koubek (41.).

Niederlechner verpasst Chance, alles klar zu machen

Union kam auch besser aus der Pause. Der schnelle Becker stürmte auf dem rechten Flügel davon. Die Hereingabe des Niederländers konnte der aufmerksame Jedvaj vor Unions Stürmer Anthony Ujah abwehren (48.). Das Augsburger Führungstor war dann der fußballerische Höhepunkt der Partie: FCA-Angreifer Florian Niederlechner setzte sich auf dem rechten Flügel ganz stark gegen Schlotterbeck durch. Seine flache Hereingabe lenkte der Schweizer Vargas im Zentrum ins Tor. Niederlechner vergab später aber die Großchance zum 2:0 (73.).

Fischer: "Die Bank muss bereit sein" Sportschau 24.08.2019 00:57 Min. Verfügbar bis 24.08.2020 Das Erste

Unions Trainer Urs Fischer hatte Glück mit den Auswechslungen. Polter war vorne gleich im Spiel. Seine Vorarbeit vollendete Joker Andersson. Schlotterbeck sah dann Rot, als er gegen Niederlechner zu spät kam und den FCA-Angreifer am Schienbein traf. Bei Augsburg kam noch der lange verletzte Torjäger Alfred Finnbogason, aber seinen Schuss in der Nachspielzeit parierte Unions Torwart Rafal Gikiewicz glänzend.

Die Augsburger treten am nächsten Sonntag bei Werder Bremen an, Union empfängt am Abend zu vor in der Top-Partie Borussia Dortmund.

Fußball · Bundesliga · 2. Spieltag 2019/2020

Samstag, 24.08.2019 | 15.30 Uhr

Wappen FC Augsburg

FC Augsburg

Koubek – Lichtsteiner, Jedvaj, R. Khedira, Max – Gruezo (74. Oxford), Baier – Hahn, Gregoritsch, Vargas (66. M. Richter) – Niederlechner (88. Finnbogason)

1
Wappen 1. FC Union Berlin

1. FC Union Berlin

Gikiewicz – Trimmel, Subotic, K. Schlotterbeck, C. Lenz – Becker (67. Abdullahi), Andrich, Prömel, Bülter – Ingvartsen (71. Andersson), Ujah (71. Polter)

1

Fakten und Zahlen zum Spiel

Tore:

  • 1:0 Vargas (59.)
  • 1:1 Andersson (80.)

Strafen:

  • gelbe Karte R. Khedira (1 )
  • rote Karte K. Schlotterbeck (83./grobes Foulspiel)
  • gelbe Karte Vargas (1 )
  • gelbe Karte Hahn (1 )
  • gelbe Karte Abdullahi (1 )

Zuschauer:

  • 27.703

Schiedsrichter:

  • Robert Schröder (Hannover)

Stand der Statistik: Samstag, 24.08.2019, 17:25 Uhr

Wappen FC Augsburg

FC Augsburg

Wappen 1. FC Union Berlin

1. FC Union Berlin

Tore 1 1
Schüsse aufs Tor 4 2
Ecken 3 4
Abseits 3 2
gewonnene Zweikämpfe 90 101
verlorene Zweikämpfe 101 90
gewonnene Zweikämpfe 47,12 % 52,88 %
Fouls 16 19
Ballkontakte 552 485
Ballbesitz 53,23 % 46,77 %
Laufdistanz 108,97 km 109,89 km
Sprints 208 181
Fehlpässe 79 56
Passquote 75,69 % 76,37 %
Flanken 13 5
Alter im Durchschnitt 26,8 Jahre 26,7 Jahre

Stand: 24.08.2019, 17:52

Bundesliga | Tabelle

RangTeamSP
1.RB Leipzig410
2.Bor. Dortmund49
3.SC Freiburg49
4.Bayern München48
5.VfL Wolfsburg48
 ...  
16.1. FSV Mainz 0543
17.SC Paderborn 0741
18.Hertha BSC41
Darstellung: