So lief Serge Gnabrys Startelf-Debüt bei den Bayern

Serge Gnabry beim Spiel gegen Bayer Leverkusen

Bayern München - Bayer Leverkusen 3:1

So lief Serge Gnabrys Startelf-Debüt bei den Bayern

Von Volker Schulte

Serge Gnabry gilt bei Bayern München als möglicher Nachfolger von Franck Ribéry. Bei seinem Startelf-Debüt gegen Leverkusen war das Potenzial des Nationalspielers nur selten zu sehen - doch das hatte Gründe.

Etwas überraschend tauchte Gnabrys Name am Samstag (15.09.2018) beim Spiel gegen Bayer Leverkusen (3:1) auf dem Spielberichtsbogen auf. Ribéry saß nur auf der Bank, was wohl mehreren Gründe hatte: seine Oberschenkelprobleme, den am Mittwoch anstehenden Champions-League-Auftakt bei Benfica Lissabon (21 Uhr) - und Ribérys stolzes, 35 Jahre zählendes Alter. Letzteres ist auch der Grund, warum der FC Bayern neue Außenstürmer von Weltklasseformat braucht - und Nationalspieler Gnabry ist einer der Hoffnungsträger.

Entsprechend interessant ist Gnabrys Auftritt gegen Leverkusen - doch die Anfangsphase mit Leverkusens Elfmetertor (Wendell, 6. Minute) und dem schnellen Ausgleich (Tolisso, 10.) geht an ihm vorbei. Aus dem Live-Ticker von sportschau.de:

  • 15. Minute: Gnabrys erste auffällige Aktion ist ein Foul nach Ballverlust an Leverkusens Lars Bender.

Die Defensivtaktik der Werkself macht es dem 23-Jährigen auch in der Folge schwer, sein Tempo auszuspielen. Außerdem fehlt es an Unterstützung.

  • 33. Minute: Gnabry spielt noch unauffällig, hat es gegen die extrem tief stehenden Leverkusener aber auch schwer. Außerdem hat er auf der linken Seite nicht den Stammspieler Alaba hinter sich, sondern Rafinha. Das ist spielerisch schon ein Unterschied.

Und in entscheidenden Momenten kommt auch noch Pech hinzu:

  • 36. Minute: Jetzt ist Gnabry mal durch auf links, wird aber zurückgepfiffen. Er soll beim Pass von Müller im Abseits gestanden haben. Knappe Sache. Tendenz: Es war gleiche Höhe.

Gnabry wirkt ein paar Mal gut beim Kombinationsspiel mit, aber die Glanzpunkte setzen andere. Nur einmal kann er seine technische Extraklasse zeigen:

  • 44. Minute: Starke Aktion von Gnabry an der linken Eckfahne. Einen Ball, der schon fast im Aus ist, spitzelt er geschickt an Havertz vorbei. Der anschließende Pass ist aber zu ungenau.

So bleibt die Bilanz der ersten 45 Minuten mau.

  • Halbzeit-Fazit auch für Gnabry: Er bekommt ein Fleißkärtchen für die meisten Zweikämpfe aller Bayern-Spieler (13) und den schnellsten Sprint (33,5 km/h). Allerdings ist seine linke Seite mit Rafinha die schwächere, was aber nicht verwundert. Denn auf rechts wirbeln die eingespielten Robben und Kimmich.

Leverkusen gibt auch nach der Pause seine Mauertaktik nicht auf, sodass sich Gnabry auf engstem Raum weiter schwertut. Doch selbst, wenn mal etwas Platz da ist, läuft es nicht optimal.

  • 57. Minute: Gnabry treibt den Ball zentral nach vorne, spielt Müller halblinks an. Aber sein Pass gerät einen Tick zu ungenau.

Nach knapp einer Stunde muss Gnabry Platz machen für Javi Martínez.

  • 60. Minute: Gnabrys Startelf-Debüt endet vorzeitig - und sonderlich glücklich sieht er bei seiner Auswechslung nicht aus. Er war fleißig, aber unauffällig.

Der Auftritt gegen Leverkusen wird Gnabrys Reputation bei Bayern-Trainer Niko Kovac weder geschadet noch genutzt haben. Er wird angesichts der Dreifachbelastung noch viele weitere Gelegenheiten zur Eigenwerbung haben. Wie das geht, zeigte gegen Bayer James Rodriguez, der nach Gnabrys Auswechslung die linke Außenbahn übernahm. Er erzielte kurz vor Schluss den Treffer zum 3:1-Endstand.

Fußball · Bundesliga · 3. Spieltag 2018/2019

Samstag, 15.09.2018 | 15.30 Uhr

Wappen Bayern München

Bayern München

Neuer – Kimmich, Süle, Boateng, Rafinha (82. Alaba) – Thiago – Robben, Müller, Tolisso (42. James Rodríguez), Gnabry (59. Javi Martinez) – Lewandowski

3
Wappen Bayer 04 Leverkusen

Bayer 04 Leverkusen

Hradecky – Jedvaj, Dragovic, Tah, S. Bender, Wendell – Bailey (83. Paulinho), Kohr, L. Bender (27. Brandt), Havertz – K. Volland (73. Bellarabi)

1

Fakten und Zahlen zum Spiel

Tore:

  • 0:1 Wendell (5./Handelfmeter)
  • 1:1 Tolisso (10.)
  • 2:1 Robben (19.)
  • 3:1 James Rodríguez (89.)

Strafen:

  • gelbe Karte Thiago (1 )
  • rote Karte Bellarabi (80./grobes Foulspiel)

Zuschauer:

  • 75.000

Schiedsrichter:

  • Tobias Welz (Wiesbaden)

Stand: Samstag, 15.09.2018, 17:29 Uhr

Wappen Bayern München

Bayern München

Wappen Bayer 04 Leverkusen

Bayer 04 Leverkusen

Tore 3 1
Schüsse aufs Tor 7 1
Ecken 9 1
Abseits 3 1
gewonnene Zweikämpfe 103 58
verlorene Zweikämpfe 58 103
gewonnene Zweikämpfe 63,98 % 36,02 %
Fouls 4 12
Ballkontakte 986 400
Ballbesitz 71,14 % 28,86 %
Laufdistanz 114,32 km 119,08 km
Sprints 204 175
Fehlpässe 77 65
Passquote 90,67 % 72,92 %
Flanken 13 3
Alter im Durchschnitt 28,1 Jahre 24,7 Jahre

Stand: 15.09.2018, 19:16

Darstellung: