Arjen Robben beendet seine Karriere

Arjen Robben

Doch keine Rückkehr in die Niederlande

Arjen Robben beendet seine Karriere

Doch keine Rückkehr in die Niederlande - Arjen Robben macht Schluss mit dem Fußball. Das teilte der langjährige Flügelstürmer des FC Bayern am Donnerstag (04.07.2019) mit.

Dem "Telegraaf" sagte der 96malige Nationalspieler: "Ich habe beschlossen, meiner Karriere als Fußballprofi ein Ende zu setzen. Es ist ohne Zweifel die schwierigste Entscheidung, die ich in meiner Karriere treffen musste. Eine Entscheidung, bei der Herz und Verstand aufeinander prallten."

Robben erklärte weiter: "Die Liebe für das Spiel und die Überzeugung, dass man noch immer alles kann, gegenüber der Realität, dass nicht alles so läuft, wie man will, und man nicht mehr der 16-jährige Junge ist, der noch keine Ahnung hat, was eine Verletzung bedeutet. Zur Zeit bin ich fit und gesund, und als Freund von vielen anderen Sportarten will ich das auch in Zukunft so halten. Ich höre definitiv auf, aber das ist gut so.

In Eindhoven und Amsterdam gehandelt

Zuletzt hatte sich Robbens früherer Teamkollege und PSV-Trainer Mark van Bommel um ein Engagement des Niederländers in Eindhoven bemüht. "In der Tat gab es mehr als einen Anruf. Er muss die Entscheidung treffen, das ist sehr einfach. Er weiß, dass wir ihn gerne haben würden, und jetzt müssen wir ihm die Zeit geben, eine Entscheidung zu treffen", hatte van Bommel der "Voetbalzone" gesagt.

Auch bei Ajax Amsterdam wurde Robben gehandelt, zudem träumte Robbens Heimatklub FC Groningen von einer Rückkehr seiner größten Ikone.

ch | Stand: 04.07.2019, 17:31

Darstellung: