FC Bayern fährt Arbeitssieg in Mainz ein

Münchens Leon Goretzka (vorne, r.) bejubelt mit den Kollegen seinen Treffer zum 1:0 in Mainz

1. FSV Mainz 05 - Bayern München 1:2

FC Bayern fährt Arbeitssieg in Mainz ein

Auch das sechste Bundesligaspiel in Folge hat der 1. FSV Mainz 05 nicht gewinnen können. Der FC Bayern war nicht brillant, aber besser.

Bei einer insgesamt ziemlich biederen Vorstellung hat der FC Bayern drei Punkte aus Mainz mitgenommen. Leon Goretzka (39.) brachte die Münchner in Führung. Jean-Paul Boetius (48.) glich zwischenzeitlich aus und beendete immerhin nach fünf Spielen ohne eigenen Treffer die Mainzer Torflaute. Thiago (62.) erzielte das Siegtor für die Bayern.

FSV-Trainer Schwarz: "Ärgerlich"

Der Mainzer Trainer Sandro Schwarz sagte in der ARD-Sportschau: "Es ist ärgerlich, dass wir uns nicht mit einem Punkt belohnt haben." Kollege Niko Kovac analysierte: "Nach der kleinen Delle zuletzt kann man nicht erwarten, dass wir jetzt filigran spielen. Im Moment ist es schwierig. Wichtig war, dass wir gewonnen haben." Joshua Kimmich sagte vor den Sportschau-Kameras zur Spielweise der Bayern: "Es geht uns noch nicht leicht von der Hand."

Kovac: "Am 8. Spieltag war noch keiner Meister" Sportschau 27.10.2018 00:37 Min. Verfügbar bis 27.10.2019 Das Erste

Mainz verteidigt aggressiv

"Etwas Wildes" wollte der Mainzer Trainer Schwarz organisieren und tatsächlich startete seine Manschaft stark. In der erstmals in dieser Saison ausverkauften Mainzer Arena machten die Hausherren den Münchnern mit einer aggressiven Verteidigung und schnellem Umschaltspiel zunächst das Leben schwer. Im Münchner Angriff lief in der Anfangsviertelstunde nicht viel zusammen.

Tor nach Videobeweis aberkannt

Den ersten Warnschuss der Bayern gab Joshua Kimmich (27.) ab. Sein mit viel Effet geschossener Ball aus halbrechter Position im Strafraum sprang von der Unterkante der Latte auf die Linie, von dort an den Pfosten und dann ins Feld zurück. Ein vermeintliches Tor von Thiago vier Minuten später erkannte Schiedsrichter Harm Osmers nach Ansicht der Videobilder wieder ab - wegen eines Offensivfouls von Robert Lewandowski an Pierre Kunde bei der Entstehung des Treffers.

Bell: "Wollten zu viel spielerisch lösen"

Sportschau 27.10.2018 01:37 Min. Verfügbar bis 27.10.2019 ARD

Goretzka bestrafte das gegen Ende der zweiten Halbzeit etwas nachlässige Abwehrverhalten der Mainzer dann eiskalt mit dem Münchner Führungstreffer.

Schnellstart in die zweite Halbzeit

Nach dem Wiederanpfiff präsentierten sich die Bayern zunächst lethargisch. Boetius nutzte diese Schläfrigkeit nach einer Flanke von Daniel Brosinski zum Ausgleich. Bayerns Trainer Kovac reagierte und brachte frische Offensivkräfte. Renato Sanches kam für den angeschlagenen Goretzka (55.), Franck Ribéry für Serge Gnabry (57.).

Nun schalteten die Münchner wieder einen Gang hoch und drückten angeführt vom starken Thomas Müller auf der rechten Seite auf die erneute Führung. Der ebenfalls sehr auffällige Thiago kam schließlich doch noch zu seinem Treffer und erzielte das Siegtor zum 2:1. Die Mainzer Angriffsbemühungen in der Folge blieben unterm Strich viel zu harmlos. Der FC Bayern drückte auf den dritten Treffer, am Ende blieb es beim 2:1.

Mainz muss am Dienstag (30.10.2018) in der zweiten DFB-Pokalrunde beim FC Augsburg ran, bevor es in der Bundesliga am Sonntag (04.11.2018) um 18 Uhr wieder daheim gegen Werder Bremen weitergeht. Bayern München spielt am Dienstag im Pokal beim Regionalligisten SV Rödinghausen und empfängt am Samstag (03.11.2018) um 15.30 Uhr in der Liga den SC Freiburg.

Fußball · Bundesliga · 9. Spieltag 2018/2019

Samstag, 27.10.2018 | 15.30 Uhr

Wappen 1. FSV Mainz 05

1. FSV Mainz 05

Fl. Müller – Brosinski, Bell, Niakhaté, Martín – Kunde Malong (69. Quaison) – Gbamin, Latza (83. Maxim) – Öztunali, Boetius – Mateta (68. Ujah)

1
Wappen Bayern München

Bayern München

Neuer – Kimmich, Süle, Boateng, Alaba – Javi Martinez – Müller (84. Rafinha), Thiago, Goretzka (55. Sanches), Gnabry (57. F. Ribéry) – Lewandowski

2

Fakten und Zahlen zum Spiel

Tore:

  • 0:1 Goretzka (39.)
  • 1:1 Boetius (48.)
  • 1:2 Thiago (62.)

Strafen:

  • gelbe Karte Martín (2 )
  • gelbe Karte Öztunali (2 )
  • gelbe Karte Javi Martinez (1 )
  • gelbe Karte Ujah (1 )

Zuschauer:

  • 33.305

Schiedsrichter:

  • Harm Osmers (Hannover)

Vorkommnisse:

  • Rücknahme Tor (Bayern) nach Videoentscheid auf Foulspiel (32.).

Stand der Statistik: Samstag, 27.10.2018, 17:25 Uhr

Wappen 1. FSV Mainz 05

1. FSV Mainz 05

Wappen Bayern München

Bayern München

Tore 1 2
Schüsse aufs Tor 1 4
Ecken 2 7
Abseits 1 3
gewonnene Zweikämpfe 66 93
verlorene Zweikämpfe 93 66
gewonnene Zweikämpfe 41,51 % 58,49 %
Fouls 13 6
Ballkontakte 463 758
Ballbesitz 37,92 % 62,08 %
Laufdistanz 117,46 km 115,96 km
Sprints 235 236
Fehlpässe 64 72
Passquote 78,01 % 87,84 %
Flanken 3 18
Alter im Durchschnitt 24,8 Jahre 27,8 Jahre

red/sid/dpa | Stand: 27.10.2018, 19:43

Darstellung: