Schalke bestraft schwache Düsseldorfer

Die Schalker Spieler feiern den Sieg in Düsseldorf

Fortuna Düsseldorf - Schalke 04 0:2

Schalke bestraft schwache Düsseldorfer

Schalke 04 kommt auch in der Bundesliga auf Touren: Aufgrund haarsträubender Abwehrfehler der Düsseldorfer Fortunen nahm "Königsblau" drei Punkte vom Rhein mit.

Der 2:0 (0:0)-Sieg bei Fortuna Düsseldorf war der zweite Ligasieg der Schalker in Folge nach zuvor fünf Pleiten zum Auftakt. Der starke Weston McKennie (47.) mit seinem ersten Ligator und Guido Burgstaller (53.) erzielten die Treffer für die "Königsblauen". Aufsteiger Fortuna zahlt hingegen weiter Lehrgeld, kassierte die dritte Niederlage in Folge und stürzte erstmals auf einen Abstiegsplatz ab. Insbesondere die Abwehrleistung der Fortunen entsprach der eines potenziellen Absteigers.

Schalkes Trainer Domenico Tedesco meinte in der ARD-Sportschau auf die Frage, ob er nun durchatmen könne: "Bis zum nächsten Training." Burgstaller freute sich: "Drei Siege in einer englischen Woche sind nicht selbstverständlich." Und McKennie freute sich vor den ARD-Kameras auch für den Anhang: "Wir gewinnen auch für die Fans."

Raman vergibt Hundertprozentige

Die Voraussetzungen für die Fortunen waren perfekt. Zum ersten Mal in dieser Saison war das Stadion ausverkauft, die Stimmung prächtig. Und Mittelfeldspieler Benito Raman (5.) hätte schon früh für Euphorie bei den Düsseldorfern sorgen können. Doch frei vor Schalkes Schlussmann Ralf Fährmann vergab er eine hundertprozentige Chance: Zwar lupfte er den Ball über den Keeper hinweg, aber auch knapp am Tor vorbei.

Tedesco zunächst wütend

Die Zuschauer sahen vom Anpfiff weg ein intensives Spiel, in das aber wegen vieler kleiner Fouls und ständiger Diskussionen kaum Fluss kam. Schalke agierte zunächst im Spielaufbau unkonzentriert, auch die Abwehr wirkte nicht immer auf der Höhe. Trainer Tedesco quittierte das nach einer halben Stunde mit einem Tobsuchtsanfall. Düsseldorfs Jean Zimmer (31.) hätte einen Schalker Defensivfehler mit einem Gewaltschuss fast genutzt, Fährmann verhinderte die Führung. Auf der Gegenseite hatte Franco Di Santo noch eine Möglichkeit.

Heidel: "Schritt für Schritt unten rausarbeiten"

Sportschau | 06.10.2018 | 01:24 Min.

Doppelschlag knockt Fortuna aus

Wie verwandelt kamen die Schalker nach der Pause aus der Kabine und legten alle Zurückhaltung ab. McKennie, der drei Tage zuvor den Siegtreffer für Schalke in der Champions League bei Lokomotive Moskau erzielt hatte, schloss den ersten Angriff der Gäste mit dem 1:0 ab. Nur fünf Minuten später war dann Burgstaller zur Stelle. Bei beiden Gegentreffern präsentierte sich die Düsseldorfer Abwehr schläfrig, passiv und zweikampfscheu.

Von dem Doppelschlag sollten sich die Düsseldorfer nicht mehr erholen. Schwach auch im Spielaufbau gelang es dem Mittelfeld der Fortunen nie, die Stürmer Rouwen Hennings und den eingewechselten Marvin Ducksch in Szene zu setzen. Und so stand am Ende die verdiente Niederlage für den Aufsteiger, der es in dieser Verfassung schwer haben wird, die Klasse zu halten.

Düsseldorf eröffnet den 8. Spieltag nach der Länderspielpause am Freitag (19.10.2018) mit dem Gastspiel bei Eintracht Frankfurt. Schalke empfängt tags darauf am Abend Werder Bremen.

Fußball · Bundesliga · 7. Spieltag 2018/2019

Samstag, 06.10.2018 | 15.30 Uhr

Wappen Fortuna Düsseldorf

Fortuna Düsseldorf

Rensing – J. Zimmer, Ayhan, Bodzek (63. Ducksch), Kaminski, Gießelmann (66. Usami) – Sobottka, Morales – Mat. Zimmermann, Hennings, Raman

0
Wappen FC Schalke 04

FC Schalke 04

Fährmann – D. Caligiuri, Salif Sané, Naldo, Mendyl – McKennie (79. Konopljanka), N. Bentaleb, Serdar (62. Uth), Mascarell – Burgstaller, Di Santo (88. Embolo)

2

Fakten und Zahlen zum Spiel

Tore:

  • 0:1 McKennie (48.)
  • 0:2 Burgstaller (53.)

Strafen:

  • gelbe Karte Mendyl (3 )
  • gelbe Karte J. Zimmer (2 )
  • gelbe Karte Sobottka (2 )
  • gelbe Karte Bodzek (2 )

Zuschauer:

  • 52.000

Schiedsrichter:

  • Sven Jablonski (Bremen)

Stand: Samstag, 06.10.2018, 17:26 Uhr

Wappen Fortuna Düsseldorf

Fortuna Düsseldorf

Wappen FC Schalke 04

FC Schalke 04

Tore 0 2
Schüsse aufs Tor 4 5
Ecken 4 6
Abseits 1 2
gewonnene Zweikämpfe 93 95
verlorene Zweikämpfe 95 93
gewonnene Zweikämpfe 49,47 % 50,53 %
Fouls 14 14
Ballkontakte 508 547
Ballbesitz 48,15 % 51,85 %
Laufdistanz 107,83 km 109,6 km
Sprints 180 218
Fehlpässe 82 71
Passquote 74,92 % 79,48 %
Flanken 7 4
Alter im Durchschnitt 27,3 Jahre 26,7 Jahre

red/sid/dpa | Stand: 06.10.2018, 19:42

RangTeamSP
1.Bor. Dortmund1436
2.Bor. M´gladbach1429
3.Bayern München1427
4.RB Leipzig1425
5.Eintr. Frankfurt1423
 ...  
15.1. FC Nürnberg1411
16.VfB Stuttgart1411
17.Hannover 961410
18.Fort. Düsseldorf149
Darstellung: