Tasmania ist überall - am 15. Bundesliga-Spieltag

Die Mannschaft von Tasmania Berlin in der Saison 1965/66

Bundesliga, 15. Spieltag

Tasmania ist überall - am 15. Bundesliga-Spieltag

Der FC Schalke ist direkt, die TSG Hoffenheim und Eintracht Frankfurt sind indirekt betroffen. Aber letztlich ist Tasmania Berlin überall. Die Vorschau auf den 15. Spieltag der Bundesliga mit dem Rückblick auf die längsten Negativserien aller Klubs.

Zaster. Moneten. Knete. Asche. Pulver. Bimbes. Es gibt noch viel mehr Synonyme für den Begriff Geld, allerdings keins, das mit dem Buchstaben T beginnt. Außer auf Schalke, da heißt es Tönnies. Aber darum soll es jetzt hier nicht gehen, obwohl Geld und Sport in der Fußball-Bundesliga eng zusammenhängen. Der 15. Spieltag steht auch ohne Tönnies im Zeichen des großen T.

T wie Tasmania. Der Klub aus dem Berliner Stadtteil existierte von 1900 bis 1973, die Phase vom 21. August 1965 bis 14. Mai 1966 machte ihn zur Legende. In diese Phase fällt die Serie von 31 Bundesligaspielen ohne Sieg.

Diese Serie könnte am Samstag (09.01.2021) eingestellt werden.

FC Schalke 04 - TSG Hoffenheim (Samstag, 15.30 Uhr)

Der FC Schalke 04 steht bei 30 - in Worten: dreißig - Bundesligaspielen ohne Sieg. Er könnte damit viel besser leben, wenn er seit dem Beginn der Saison 2020/21 sämtliche Partien unentschieden gespielt hätte, dann wären jetzt 14 Punkte auf dem Konto, es sind aber nur vier.

Christian Gross über den Negativ-Rekord von Tasmania Berlin: "Wir wollen das natürlich abwenden" Sportschau 08.01.2021 00:33 Min. Verfügbar bis 08.01.2022 Das Erste

Vor dem Spiel gegen Hertha BSC war der neue Trainer Christian Gross als Hoffnungsträger ausgemacht, nun ist es Neuzugang Sead Kolasinac, der vom FC Arsenal ausgeliehen wurde.

Sead Kolasinac: "Als Jugendlicher gegangen, als Familienvater zurückgekommen" Sportschau 05.01.2021 01:35 Min. Verfügbar bis 05.01.2022 Das Erste

Bei der TSG Hoffenheim galt Sebastian Hoeneß - vor allem nach dem 4:1-Sieg gegen Bayern München - als Trainer, der die Hoffnung erfüllt. Doch in den vergangenen Wochen lief es mäßig. Hoeneß ist unter Druck geraten, auch wenn er noch 30 Spiele von der Einstellung des Tasmania-Rekordes entfernt ist.

Vor der Partie auf Schalke wurde er selbstverständlich zum Thema gefragt, und er sagte selbstverständlich: "Für uns total irrelevant." Aber wer möchte schon derjenige sein, der den Schalkern den Rekord versaut?

Thema Tasmania: Die längste Serie der TSG ohne Bundesligasieg gab es zwischen Februar und Mai 2009 mit zwölf Spielen.

1. FSV Mainz 05 - Eintracht Frankfurt (Samstag, 15.30 Uhr)

Indirekt betroffen von Schalkes Serie ist auch die Frankfurter Eintracht, denn sie wäre der Gegner, sollten sich die Gelsenkirchener um den alleinigen Rekord bewerben wollen.

Zuvor hat die Eintracht aber eine andere Seriensorge, denn sie gewann von den bisherigen zwölf Bundesligaspielen beim 1. FSV Mainz 05 noch keines. "Das ist schon eine lange Durststrecke", sagte Frankfurts Trainer Adi Hütter, der aber anfügte: "Jede Serie geht ja einmal zu Ende."

Thema Tasmania: Die längste Serie der Eintracht ohne Bundesligasieg gab es zwischen September 1983 und Februar 1984 mit 16 Spielen.

Abstiegssorgen gibt es bei den Mainzern, die nur zwei Punkte mehr als die Schalker haben. Sie haben mit Trainer Bo Svensson aber auch einen neuen Hoffnungsträger.

Svensson über Siege: "Art und Weise auch sehr wichtig" Sportschau 07.01.2021 00:52 Min. Verfügbar bis 07.01.2022 Das Erste

Thema Tasmania: Die längste Serie der Mainzer ohne Bundesligasieg gab es zwischen August und Dezember 2006 mit 16 Spielen.

SC Freiburg - 1. FC Köln (Samstag, 15.30 Uhr)

Vier Siege hintereinander hievten den SC Freiburg auf den neunten Tabellenplatz. Ein fünfter Erfolg hintereinander wäre ein neuer Vereinsrekord:  "Das kann eine Motivation sein und ein Grund, dass du abdriftest ins Land der Träume", sagte Trainer Christian Streich.

Thema Tasmania: Die längste Serie der Freiburger ohne Bundesligasieg gab es zwischen Februar 2005 und August 2009 mit 18 Spielen.

Kölns Trainer Markus Gisdol sah in den vergangenen drei Spielen keinen Treffer seiner Mannschaft. Eine stabilere Defensive machte dafür verantwortlich: "Das ist ein bisschen zu Lasten der Offensive gegangen."

Gisdol: "Offensive mehr ins Spiel bekommen" Sportschau 07.01.2021 00:26 Min. Verfügbar bis 07.01.2022 Das Erste

Thema Tasmania: Die Kölner blieben in ihrer Bundesligageschichte schon dreimal 18 Spiele ohne Sieg, zuletzt zwischen März und November 2020.

Bayer Leverkusen - Werder Bremen (Samstag, 15.30 Uhr)

Zunächst gab es für Bayer Leverkusen in zwölf Spielen keine Niederlage, dann gegen den FC Bayern und bei Eintracht Frankfurt gleich zwei hintereinander. Peter Bosz folgerte daraus, keine Spitzenmannschaft zu trainieren, denn einer solchen passiere das nicht. Gegen Werder Bremen muss der Tabellendritte auf viele verletzte und kranke Spieler verzichten.

Thema Tasmania: Die längste Serie der Leverkusener ohne Bundesligasieg gab es zwischen Oktober 1980 und Februar 1981 mit zwölf Spielen.

Werder Bremen enttäuschte zuletzt mit einem 0:2 gegen Union Berlin. "Wir waren nicht annähernd bei hundert Prozent. Ich hoffe, dass wir schnell die Konsequenzen daraus ziehen", klagte Aufsichtsratschef Marco Bode im NDR 2-Bundesligashow-Podcast. In Leverkusen gilt die Mannschaft als klarer Außenseiter, diese Rolle gefiel ihr allerdings schon beim 1:1 in München.

Thema Tasmania: Die längste Serie der Bremer ohne Bundesligasieg gab es zwischen Mai und November 2017 mit 14 Spielen.

1. FC Union Berlin - VfL Wolfsburg (Samstag, 15.30 Uhr)

Zum direkten Duell um einen Platz in der Champions League kommt es an der Alten Försterei. Solche Scherze mag Union Berlins Trainer Urs Fischer nicht, deshalb sei dies ausdrücklich als schlechter Scherz gekennzeichnet.

Thema Tasmania: Die längste Serie der Köpenicker ohne Bundesligasieg gab es zwischen März und Juni 2020 mit sieben Spielen.

Dass der VfL Wolfsburg gerne in die Champions League würde, ist kein Scherz. Dass er das Zeug dazu hat, zeigt die bisherige Saison. Nur beim FC Bayern und zuletzt bei Borussia Dortmund gab es Niederlagen. Corona-Infektionen verhindern weiter die Einsätze einiger Spieler. So werden Maxence Lacroix und Jerome Roussillon in Berlin fehlen. Auf Anraten der Ärzte sollen sie noch nicht wieder "hoher Intensität" ausgesetzt werden.

Thema Tasmania: Die längste Serie der Wolfsburger ohne Bundesligasieg gab es zwischen April und Oktober 1998 mit zwölf Spielen.

RB Leipzig - Borussia Dortmund (Samstag, 18.30 Uhr)

"Den Sieg planen wir schon ein, weil wir mutig genug sind, sehr gut drauf sind und eine sehr gute Statistik haben in der Liga", sagte Leipzigs Trainer Julian Nagelsmann vor dem Duell mit dem BVB.

Vier Spiele hintereinander blieben die Sachsen ohne Gegentor, im vergangenen Heimspiel gegen den 1. FC Köln allerdings auch ohne Tor.

Nagelsmann vor Spiel gegen Dortmund: "Den Sieg plane ich schon ein" Sportschau 07.01.2021 00:53 Min. Verfügbar bis 07.01.2022 Das Erste

Thema Tasmania: Die Leipziger blieben in ihrer Bundesligageschichte viermal vier Spiele ohne Sieg, zuletzt zwischen September und Oktober 2019.

Borussia Dortmund startete mit einem Sieg gegen den VfL Wolfsburg ins neue Jahr und beruhigte die Lage damit ein wenig. Allerdings beträgt der Rückstand auf die Leipziger schon sechs Punkte. Der "Jäger", wie Sportdirektor Michael Zorc seinen BVB nennt, sollte daher im direkten Duell zumindest Unentschieden spielen.

Michael Zorc: "Ich sehe uns in der Rolle des Jägers" Sportschau 07.01.2021 00:22 Min. Verfügbar bis 07.01.2022 Das Erste

Thema Tasmania: Die Dortmunder blieben in ihrer Bundesligageschichte zweimal 14 Spiele ohne Sieg, zuletzt zwischen Februar und April 1999.

FC Augsburg - VfB Stuttgart (Sonntag, 15.30 Uhr)

Sechs Punkte holte der FC Augsburg in den vergangenen beiden Auswärtsspielen, das sind nur zwei weniger als aus den bisherigen sieben Heimspielen.

Thema Tasmania: Die Augsburger blieben in ihrer Bundesligageschichte zweimal zehn Spiele ohne Sieg, zuletzt zwischen November 2018 und Januar 2019.

Die Leistung war okay, die Chance zum Punktgewinn vorhanden, doch das erste Spiel des Jahres verlor der VfB Stuttgart mit 0:1 gegen RB Leipzig. Die Auseinandersetzung zwischen Vorstandsboss Thomas Hitzlsperger und Vereinspräsident Claus Vogt bestimmt aber weiter die Schlagzeilen.

Aufgrund des bisherigen Saisonverlaufs gilt der VfB in Augsburg als Favorit, denn er feierte seine vier Siege jeweils auswärts.

Thema Tasmania: Die längste Serie der Stuttgarter ohne Bundesligasieg gab es zwischen September und Dezember 1966 mit 13 Spielen.

Arminia Bielefeld - Hertha BSC (Sonntag, 18 Uhr)

Gegen Köln, Mainz und Schalke feierten die Bielefelder ihre bisherigen Siege. Dies zeigt, dass die Arminia es mit Mannschaften ihrer Kragenweite aufnehmen kann. Die Berliner haben derzeit nur sechs Punkte mehr auf dem Konto.

Thema Tasmania: Die längste Serie der Bielefelder ohne Bundesligasieg gab es zwischen Oktober 1999 und Februar 2000 mit 21 Spielen.

Hertha BSC atmetet nach dem 3:0-Sieg gegen Schalke durch, aber der zwölfte Tabellenplatz mit 16 Punkten ist immer noch hinter den eigenen Erwartungen zurück. Trainer Bruno Labbadia glaubt seine Mannschaft aber jetzt auf dem richtigen Weg. Auf einer seiner vielen Spielerstationen machte er auch auf der Bielefelder Alm Halt. Mit 28 Treffern wurde er in der Saison 1998/99 Torschützenkönig in der 2. Liga.

Thema Tasmania: Die längste Serie der Herthaner ohne Bundesligasieg gab es zwischen April 1983 und Oktober 1990 mit 19 Spielen.

bar | Stand: 08.01.2021, 21:00

Bundesliga | Tabelle

RangTeamSP
1.Bayern München2352
2.RB Leipzig2350
3.VfL Wolfsburg2345
4.Eintr. Frankfurt2342
5.Bor. Dortmund2339
6.Bayer Leverkusen2337
 ...  
13.FC Augsburg2326
14.1. FC Köln2321
15.Hertha BSC2318
16.Arm. Bielefeld2218
17.1. FSV Mainz 052317
18.FC Schalke 04239
Darstellung: