Bestätigt: Nagelsmann wird Trainer beim FC Bayern

Julian Nagelsmann

Bundesliga

Bestätigt: Nagelsmann wird Trainer beim FC Bayern

Es hatte sich angedeutet, nun ist der Wechsel bestätigt worden: Julian Nagelsmann wird zur neuen Saison Trainer und Nachfolger von Hansi Flick bei Bayern München.

Dies bestätigten beide Vereine am Dienstagvormittag (27.04.2021). Die Vereinbarung mit dem deutschen Rekordmeister hat eine Laufzeit von fünf Jahren bis zum 30. Juni 2026. Über die Ablösesumme, die die Münchner an RB Leipzig zahlen müssen, machten die Clubs bei der Bekanntgabe des spektakulären Transfers am Dienstag keine Angaben.

Zuvor hat der FC Bayern dem Wunsch des aktuellen Trainers Hansi Flick entsprochen und löst den Vertrag des aktuellen Cheftrainers, der ursprünglich bis zum 30. Juni 2023 lief, zum 30. Juni 2021 auf. Der 56-Jährige wird als Topkandidat für die Nachfolge von Bundestrainer Joachim Löw gehandelt.

Von Leipzig nach München: Nagelsmann erhält Vertrag bis 2026

Sportschau 27.04.2021 00:57 Min. Verfügbar bis 27.04.2022 ARD Von Philipp Nagel


FCB-Präsident Hainer: "Beeindruckende Laufbahn"

"Julian Nagelsmann steht für eine neue Trainergeneration. Trotz seiner jungen Jahre hat er schon eine beeindruckende Laufbahn vorzuweisen. Wir sind überzeugt davon, dass wir mit Julian Nagelsmann an die großartigen Erfolge der vergangenen Jahre anknüpfen werden", sagt FCB-Präsident Herbert Hainer. 

"Nachdem es in den vergangenen Tagen viel Bewegung in der Frage um die Trainerposition beim FC Bayern München zur neuen Saison gab, kam Julian Nagelsmann auf uns zu und hat uns in offenen Gesprächen mitgeteilt, dass es für ihn ein Lebenstraum sei, Trainer des FC Bayern zu werden und er gern nach München wechseln würde, wenn sich die Möglichkeit nach Ablauf dieser Saison ergeben sollte", sagt Leipzigs Geschäftsführer Oliver Mintzlaff.

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Nagelsmann seit 2019 in Leipzig

Nagelsmann wechselte im Sommer 2019 von der TSG 1899 Hoffenheim nach Leipzig. Er führte das Team in der Saison 2019/20 auf Platz drei in der Bundesliga und ins Halbfinale der UEFA Champions League.  

dpa/sid/red | Stand: 27.04.2021, 10:44

Darstellung: