Bayern München leiht Coutinho vom FC Barcelona aus

Philippe Coutinho im FC Barcelona Trikot

Brasilianer am Freitag nicht im Kader der Katalanen

Bayern München leiht Coutinho vom FC Barcelona aus

Bayern München leiht den brasilianischen Nationalspieler Philippe Coutinho aus - mit anschließender Kaufoption. Das bestätigten Barcelonas Direktor Guillermo Amor und Bayerns Sportdirektor Hasan Salihamidzic. Auch Michael Cuisance aus Gladbach kommt.

Der öffentlich-rechtliche Radiosender "RAC 1" hatte bereits zuvor vermeldet, dass Coutinho am Sonntag nach München fliegen werde, um den Medizincheck zu absolvieren. Der 27-jährige Offensivakteur stand am Freitagabend (16.08.2019) nicht im Kader des Titelverteidigers FC Barcelona im Eröffnungsspiel der spanischen Liga bei Athletic Bilbao.

"Etwas Spektakuläres bieten"

Nach der schweren Knieverletzung des deutschen Nationalspielers Leroy Sané könnte Coutinho die dringend benötigte Verstärkung der Bayern in der Offensive sein. Salihamidzic: "Fakt ist, dass wir unseren Fans auch etwas Spektakuläres bieten wollen, wir freuen uns richtig auf diesen Spieler. Und in der Breite wollen wir auch etwas machen." Später erklärte er dazu, dass Mittelfeldspieler Michael Cuisance aus Gladbach verpflichtet wird.

Am Dienstag hatten die Münchner bereits den kroatischen Vizeweltmeister Ivan Perisic von Inter Mailand ausgeliehen. "Fakt ist, dass wir noch etwas brauchen. Wir müssen noch zulegen", hatte Trainer Niko Kovac vor dem Saisonstart am Freitagabend gegen Hertha BSC erklärt.

sid | Stand: 16.08.2019, 21:00

Darstellung: