Petersen: "Man muss es zu Ende gespielt kriegen"

Petersen: "Man muss es zu Ende gespielt kriegen"

Sportschau 26.05.2020 01:46 Min. Verfügbar bis 26.05.2021 ARD Von Philipp Hofmeister

Freiburgs Nils Petersen ärgert sich über den Frankfurter Ausgleich und erklärt, dass zum Ende hin zu viel zugelassen wurde. Laut des Stürmers hätte der 3:1-Spielstand cleverer gespielt werden müssen.

Weitere Audios und Videos

Darstellung: