Dortmund und Frankfurt bestreiten erstes Samstagabendspiel

Eintracht-Abwehrmann Tuta hat BVB-Stürmer Erling Haaland ausgebremst.

Ansetzungen der Bundesligaspiele

Dortmund und Frankfurt bestreiten erstes Samstagabendspiel

Das erste Samstagabendspiel der neuen Fußball-Bundesliga-Saison bestreiten am 14. August (18.30 Uhr) Borussia Dortmund und Eintracht Frankfurt.

Im Eröffnungsspiel der 59. Spielzeit empfängt Borussia Mönchengladbach den deutschen Meister Bayern München am Freitag, 13. August (20.30 Uhr). Die Deutsche Fußball Liga (DFL) hat am Mittwoch (07.07.2021) die Begegnungen der Bundesliga und 2. Bundesliga bis Ende September 2021 zeitgenau angesetzt.

Im Fußball-Oberhaus wurden die Termine bis zum sechsten Spieltag der Saison 2021/22 festgelegt, in der 2. Liga erfolgten die Ansetzungen bis zum achten Spieltag.

Zehn Entlastungsspiele

Am vierten Bundesliga-Spieltag treffen am 11. September zunächst unter anderem die Europacup-Teilnehmer Bayer Leverkusen und Borussia Dortmund (15.30 Uhr) sowie anschließend Vizemeister RB Leipzig und der FC Bayern (18.30 Uhr) aufeinander.

Am fünften Bundesliga-Spieltag kommt es - nach dem ersten Spieltag der Europapokal-Gruppenphase - zwischen dem VfL Wolfsburg und Eintracht Frankfurt zum ersten von insgesamt zehn Entlastungsspielen pro Saison, die im Sinne der Starter in der Europa League und der Europa Conference League immer sonntags um 19.30 Uhr ausgetragen werden. Montags finden keine Erstligapartien mehr statt.

sid | Stand: 07.07.2021, 13:58

Darstellung: