DFB meidet frauenfeindliche Länder

DFB-Präsident Fritz Keller

Beschluss des Präsidiums

DFB meidet frauenfeindliche Länder

Das Präsidium des DFB hat beschlossen, keine Länderspiele mehr in Staaten auszutragen, in denen Frauen der Zutritt zu Fußballstadien oder anderen Sportstätten verboten ist.

"Wir müssen innerhalb des deutschen Fußballs gemeinsam in den Diskurs gehen, um komplexe Fragen differenziert zu beantworten. Welche Werte sind für uns unverhandelbar? Zum Beispiel Frauenrechte", schrieb DFB-Präsident Fritz Keller in einem Beitrag der Zeitung "Die Welt".

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Er habe daher in seiner ersten Präsidiumssitzung beim Deutschen Fußball-Bund eine Beschlussvorlage eingebracht, "auf deren Grundlage wir keine Auswahlmannschaften mehr zu Spielen in Ländern antreten lassen, in denen Frauen nicht gleichberechtigt und frei von Diskriminierung Zugang zu Fußballstadien oder anderen Sportstätten gewährt wird". Dieser Vorschlag sei einstimmig vom DFB-Präsidium angenommen worden, schrieb der frühere Präsident des SC Freiburg.

Iran vermutlich auf der Liste

Auf eine Anfrage der Sportschau, in welchen Ländern künftig keine Auswahlmannschaften mehr antreten, gab der DFB eine ausweichende Antwort. Demnach werde der Verband "weiter in engem Austausch mit der FIFA, der UEFA und anderen Nationalverbänden bleiben". Außerdem stehe er "mit dem Auswärtigen Amt im regelmäßigen Kontakt" und wolle "bei Bedarf weitere Stakeholder" wie etwa Amnesty International um Rat bitten. Bei Pflichtspielen "können diese Reisen dazu genutzt werden, um sich vor Ort sozial zu engagieren und für die Achtung der Menschenrechte zu sensibilisieren", so der DFB.

Der Iran dürfte zu den betroffenen Ländern zählen. Zwar war im Oktober erstmals nach der Islamischen Revolution 1979 wieder Frauen der Zutritt zu einem Fußballspiel erlaubt worden. Dies galt aber nach Druck des Weltverbandes FIFA nur für eine Partie in der WM-Qualifikation. Bei Ligaspielen ist Frauen der Stadionbesuch weiterhin verboten.

Frauen im Stadion - echter Wandel im Iran? sport inside 16.10.2019 08:39 Min. Verfügbar bis 16.10.2020 WDR

Stand: 08.11.2019, 10:23

Darstellung: