Wer ist schon weiter? Der Europapokal-Überblick für Eilige

Die Logos der Champions League und der Europa League

Champions League und Europa League

Wer ist schon weiter? Der Europapokal-Überblick für Eilige

Der FC Bayern steht schon als Gruppensieger fest, Borussia Dortmund, die TSG Hoffenheim und Bayer Leverkusen haben die K.o.-Phase im Europapokal erreicht. Wer ist durch, wo ist es spannend in Champions League und Europa League?

Der FC Bayern München ist Titelverteidiger in der Champions League. Er war auch der erste Klub, der wusste, auf welchem Platz er die Gruppenphase der Saison 2020/21 abschließen wird: auf dem ersten. Sieben weitere Klubs haben inzwischen die Gewissheit, das Achtelfinale erreicht zu haben.

Auch der FC Liverpool weiß inzwischen, dass er zu den gesetzten Teams bei der Auslosung am Montag (14.12.2020) gehören wird. Sämtliche Gruppensieger werden gesetzt sein und in den Rückspielen am 16./17. März 2021 Heimrecht genießen. Die Hinspiele werden am 15./16. Februar ausgetragen. Der FC Porto als sicherer Gruppenzweiter etwa spielt also zunächst im eigenen Stadion.

Dortmund sicher im Achtelfinale

Borussia Dortmund hat sich am fünften Gruppenspieltag mit dem 1:1 gegen Lazio Rom sicher für die K.o.-Runde qualifiziert. Der FC Brügge kann zwar noch nach Punkten mit dem BVB gleichziehen, der direkte Vergleich spricht aber für die Schwarz-Gelben.

Für Borussia Mönchengladbach ist vor dem letzten Spiel bei Real Madrid noch alles möglich, trotz des 2:3 gegen Inter Mailand fahren die "Fohlen" als Gruppenerster ins Bernabéu.

Auch RB Leipzig hat nach dem 4:3 bei Basaksehir das Weiterkommen in der eigenen Hand - muss aber vermutlich einen Sieg gegen Manchester United einfahren.

Achtelfinalisten in der Champions League
VereinSieger der GruppeZweiter der Gruppeoffen
FC Bayern Münchenx
FC Barcelonax
FC Sevillax
Juventus Turinx
Manchester Cityx
FC Chelseax
FC Liverpoolx
FC Portox
Borussia Dortmundx

Ohne Chance, zumindest noch den dritten Gruppenplatz zu erreichen und damit in der Europa League weiterspielen zu dürfen, sind in der Champions League nur der FC Midtjylland, Stade Rennes, Zenit St. Petersburg und Basaksehir.

Schon 18 Vereine in der Europa League weiter

In der Europa League haben sich bereits 18 Vereine für die K.o.-Phase qualifiziert, darunter auch Bundesligist 1899 Hoffenheim. Bayer Leverkusen ist nach dem 3:2-Sieg in Nizza am 5. Gruppenspieltag ebenfalls sicher dabei, wenn es am 18. und 25. Februar weitergeht.

K.o.-Phase in der Europa League (letzte 32)
VereinSieger der GruppeZweiter der Gruppeoffen
TSG Hoffenheimx
AS Romx
FC Arsenalx
Leicester Cityx
Tottenham Hotspurx
AC Mailandx
FC Villarrealx
Bayer Leverkusenx
Slavia Pragx
Benfica Lissabonx
Glasgow Rangersx
FC Granadax
PSV Eindhovenx
OSC Lillex
Dinamo Zagrebx
FK Roter Stern Belgradx
Royal Antwerpenx
Sporting Bragax

"Durch die Hosenträger" - die Highlight-Collage von Mönchengladbach und Bayern Sportschau 02.12.2020 01:25 Min. Verfügbar bis 01.12.2021 Das Erste

red | Stand: 03.12.2020, 23:13

Darstellung: