Formel 1 - Stroll überraschend auf der Pole Position

Lance Stroll holt sich die Pole Position im Qualifying in Istanbul

Grand Prix in Istanbul

Formel 1 - Stroll überraschend auf der Pole Position

Überraschung in der Formel 1: Lance Stroll wird beim Großen Preis der Türkei von der Pole Position starten. Lewis Hamilton kam im Qualifying unter schwierigen Bedingungen nur auf den sechsten Platz.

Im verregneten Istanbul musste der Weltmeister im Mercedes am Samstag (14.11.2020) dem Kanadier Stroll (Kanada) im Racing Point die Pole Position überlassen. Damit schaffte es erstmals im Jahr 2020 kein Mercedes auf den ersten Startplatz.

Der 22 Jahre alte Stroll fuhr bei chaotischen Bedingungen mit viel Regen und einer langen Unterbrechung in 1:47,765 Minuten sensationell die schnellste Runde. Das Team Racing Point konnte es kaum fassen, wie die Reaktion bei Twitter zeigt:

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Platz zwei sicherte sich Red-Bull-Fahrer Max Verstappen aus den Niederlanden vor dem Mexikaner Sergio Perez im zweiten Wagen von Racing Point.

Vettel nur Zwölfter

Formel 1 - mit neuem Duft aus der Krise? Sportschau 13.11.2020 02:37 Min. Verfügbar bis 13.11.2021 Das Erste

Hamiltons Teamkollege Valtteri Bottas (Finnland), einzig verbliebener Titelkonkurrent, startet von Rang neun, Sebastian Vettel (Heppenheim/Ferrari) ist Zwölfter. Hamilton kann am Sonntag seinen siebten WM-Titel vorzeitig perfekt machen, er darf dazu nicht mehr als sieben WM-Punkte auf Bottas verlieren. Der 35-jährige Brite hat in der Gesamtwertung 85 Punkte Vorsprung vor seinem Stallrivalen aus Finnland.

Mit dem siebten Titelgewinn würde Hamilton mit Rekordchampion Michael Schumacher gleichziehen.

dpa | Stand: 14.11.2020, 15:12

Darstellung: