WM-Entscheidung vertagt - Räikkönen siegt in Austin

WM-Entscheidung vertagt - Räikkönen siegt in Austin

Sportschau 21.10.2018 00:31 Min. ARD

Die WM-Entscheidung in der Formel 1 ist vertagt. Beim Sieg von Ferrari-Pilot Kimi Räikkönen (Finnland) beim Großen Preis der USA kam WM-Spitzenreiter Lewis Hamilton (England/Mercedes) nicht über Rang drei hinaus, Ferrari-Star Sebastian Vettel wurde Vierter.

Darstellung: