Erster Grand-Prix-Gewinn für Leclerc bei Trauerrennen

Erster Grand-Prix-Gewinn für Leclerc bei Trauerrennen

Sportschau 01.09.2019 00:59 Min. Verfügbar bis 01.09.2020 ARD Von NDR- Reporter Jens Gideon

Unter dem Motto "Racing for Anthoine" stand der Große Preis von Belgien, den der Monegasse Charles Leclerc für sich entscheiden konnte. Am Tag zuvor verunglückte der Formel 2-Pilot Anthoine Hubert auf der Rennstrecke tödlich, doch die Formel 1 entschied, das Rennen auszutragen: Es wäre im Sinne Huberts gewesen.

Weitere Audios und Videos

Darstellung: