Formel E - Vergne sichert sich Monaco-Sieg

Jean Eric Vergne

Formel E in Monaco

Formel E - Vergne sichert sich Monaco-Sieg

Der Franzose Jean-Eric Vergne hat sich den Sieg beim Formel-E-Rennen in Monaco gesichert. Pascal Wehrlein verpasste knapp das Podest.

Auf Rang zwei fuhr Oliver Rowland aus England ins Ziel, Dritter wurde der brasilianische Ex-Formel-1-Pilot Felipe Massa. Pascal Wehrlein, als Zweiter ins Rennen auf der monegassischen Traditionsstrecke gestartet, wurde am Samstag (11.05.2019) Vierter.

Für Audi kam Daniel Abt auf Rang acht, Lucas di Grassi schied nach einer Kollision aus, ebenso wie der bisherige Meisterschaftsführende, DTM-Pilot Robin Frijns. Die beiden HWA-Piloten Stoffel Vandoorne und Gary Paffett belegten die Ränge elf und 14.

Formel E - der komplette E-Prix von Monaco Sportschau 11.05.2019 49:40 Min. Verfügbar bis 11.05.2020 Das Erste

Das nächste Rennen startet am 25. Mai in Berlin, das Erste ist dann wieder live im TV und im Livestream dabei.

jo | Stand: 11.05.2019, 17:33

Darstellung: