WM-Testspiele - Japans erster Sieg unter Nishino

Takashi Inui und Hotaro Yamaguchi jubeln

Testspiele vor WM-Turnier in Russland

WM-Testspiele - Japans erster Sieg unter Nishino

Japans Fußball-Nationalmannschaft ist die WM-Generalprobe geglückt. Das Team von Trainer Akira Nishino besiegte Paraguay mit 4:2 (0:1), es war der erste Sieg unter dem neuen Coach.

Der frühere Frankfurter und Bochumer Takashi Inui traf doppelt (51./63. Minute), Federico Santander per Eigentor (77.) und Kagawa (90.+2) erzielten die weiteren Tore für Japan. Oscar Romero (32.) hatte das nicht für das Turnier qualifizierte Paraguay in Führung gebracht, Richard Ortiz (90.+1) erzielte den Anschluss.

Nishino hatte im April übernommen

Für die Blue Samurai war es nach den jüngsten Testspiel-Niederlagen gegen die Schweiz und Ghana der erste Sieg des Jahres 2018. Nishino hatte das Amt im April vom Bosnier Vahid Halilhodzic übernommen, der mit Japan souverän die WM-Qualifikation geschafft hatte.

Am Mittwoch bezieht Japans Team, in dem neben dem Dortmunder Shinji Kagawa und dem Frankfurter Makoto Hasebe fünf weitere Profis aus der 1. oder 2. Bundesliga stehen, sein WM-Quartier in Kasan. Die Mannschaft startet am 19. Juni gegen Kolumbien in die Weltmeisterschaft, weitere Gegner in der Gruppe H sind Polen (24. Juni) und Senegal (28. Juni).

Doppelter Lewandowski für Polen

Ebendiese Polen haben ihre Generalprobe ebenfalls erfolgreich bestritten. Stürmerstar Robert Lewandowski zeigte sich bereits in Bestform. Beim lockeren 4:0 (2:0)-Testspielerfolg der Polen am Dienstagabend (12.06.2018) gegen Litauen erzielte der Angreifer des FC Bayern München die ersten beiden Treffer. Beim ersten Tor in der 19. Minute musste der 29-Jährige nach Vorlage von Maciej Rybus nur noch einschieben, in der 33. Minute traf er per Freistoß. Die weiteren Treffer in Warschau schossen Dawid Kownacki (71.) und Mittelfeldspieler Jakub Blaszczykowski (82.) vom VfL Wolfsburg per Elfmeter.

In Lukasz Piszczek von Borussia Dortmund kam auch der dritte Bundesliga-Profi im polnischen Kader zum Einsatz. Die Polen reisen an diesem Mittwoch in ihr WM-Quartier in Sotschi.

dpa/red | Stand: 12.06.2018, 20:03

Mehr zur WM 2018

Darstellung: