35 Spieler in Polens vorläufigem WM-Kader

Mannschaftsfoto von Polen

WM-Kader Polen

35 Spieler in Polens vorläufigem WM-Kader

Polens Spieler für die Fußball-WM 2018 in Russland kommen auch aus der Bundesliga. Der vorläufige WM-Kader umfasst 35 Spieler.

Aus der Bundesliga nominierte Nationaltrainer Adam Nawalka Kapitän Robert Lewandowski vom FC Bayern München, Jakub Blaszczykowski vom VfL Wolfsburg, Lukasz Piszczek von Borussia Dortmund und Marcin Kaminski vom VfB Stuttgart.

Im Trainingslager in Arlamów reduziert Nawalka den Kader dann am 4. Juni auf 23 Spieler. Das erste Gruppenspiel in Gruppe H hat Polen bei der Weltmeisterschaft in Russland am 19. Juni gegen den Senegal. Weitere Gruppengegner sind Kolumbien und Japan.

Das Aufgebot von Polen

Tor

Bartosz Bialkowski (Ipswich Town), Lukasz Skorupski (AS Rom), Lukasz Fabianski (Swansea City), Wojciech Szczesny (Juventus Turin)

Abwehr

Jan Bednarek (FC Southampton), Marcin Kaminski (VfB Stuttgart), Bartosz Bereszynski (Sampdoria Genua), Tomasz Kedziora (Dynamo Kiew), Thiago Cionek (SPAL 2013), Michal Pazdan (Legia Warschau), Kamil Glik (AS Monaco), Lukasz Piszczek (Borussia Dortmund), Artur Jedrzejczyk (Legia Warschau)

Mittelfeld

Jakub Blaszczykowski (VfL Wolfsburg), Karol Linetty (Sampdoria Genua), Pawel Dawidowicz (US Palermo), Maciej Makuszewski (Lech Posen), Przemyslaw Frankowski (Jagiellonia Bialystok), Krzysztof Maczynski (Legia Warschau), Jacek Goralski (PFK Ludogorets Razgrad), Slawomir Peszko (Lechia Gdansk), Kamil Grosicki (Hull City), Maciej Rybus (Lokomotiv Moskau), Damian Kadzior (Górnik Zabrze), Sebastian Szymanski (Legia Warschau), Piotr Zielinski (SSC Neapel), Szymon Zurkowski (Górnik Zabrze), Rafal Kurzawa (Górnik Zabrze), Grzegorz Krychowiak (West Bromwich Albion)

Angriff

Robert Lewandowski (FC Bayern München), Dawid Kowacki (Sampdoria Genua), Arkadiusz Milik (SSC Neapel), Krzysztof Piatek (Cracovia Krakau), Kamil Wilczek (Bröndby IF), Lukasz Teodorczyk (RSC Anderlecht)

Stand: 11.05.2018, 13:39

Darstellung: