Kraken-Goalie Philipp Grubauer (l) pariert einen Schuss von Jonathan Toews.

Eishockey | NHL

Kraken holen nach neun Niederlagen wieder Sieg in der NHL

Stand: 18.01.2022, 07:35 Uhr

Die Seattle Kraken um Eishockey-Nationaltorwart Philipp Grubauer haben ihre Serie von neun Niederlagen beendet. Auch Moritz Seider war in der NHL erfolgreich.

Nach Verlängerung holten die Kraken ein 3:2 gegen die Chicago Blackhawks. Grubauer hatte mit 25 parierten Schüssen seinen Anteil und musste im letzten Drittel und der Verlängerung nur noch sechs Versuche abwehren. "Wir waren wirklich nah dran in den letzten paar Spielen", sagte der Rosenheimer.

Seider wieder mit Torvorlage

Nationalmannschaftskollege Moritz Seider hat unterdessen weiter Pluspunkte für die Auszeichnung zum besten NHL-Neuling gesammelt.

Dylan Larkin (r) von den Detroit Red Wings feiert sein Tor mit Nick Leddy.

Dylan Larkin (r) von den Detroit Red Wings feiert sein Tor mit Nick Leddy

Der 20-Jährige legte beim 3:2 nach Verlängerung seinen Detroit Red Wings gegen die Buffalo Sabres den Treffer zum zwischenzeitlichen 2:1 auf und kommt damit auf bereits 22 Torvorlagen in dieser Saison. Kein Rookie in der National Hockey League hat eine solche Ausbeute.

Im Rennen um besten NHL-Neuling

Seiders Teamkollege Lucas Raymond steht als Angreifer bei 21 Assists. Raymond, Seider und Trevor Zegras von den Anaheim Ducks gelten derzeit als die Favoriten für die prestigeträchtige Auszeichnung. Die Calder Trophy wird üblicherweise während der Stanley-Cup-Finals vergeben. Abstimmen dürfen ausgewählte Journalisten.

Quelle: dpa

Darstellung: