DEL - Iserlohn und Straubing holen letzte Playoff-Tickets

Wolfsburgs Matti Järvinen (l.) im Duell mit Straubings Stephan Daschner

Eishockey

DEL - Iserlohn und Straubing holen letzte Playoff-Tickets

In einem Kopf-an-Kopf-Rennen haben sich Iserlohn im Norden und Straubing im Süden auf den letzten Drücker für die Playoffs qualifiziert. Die Tigers profitierten von der Quotientenregel: Am Ende beträgt der Vorsprung 0,011 "Punkte".

Die Iserlohn Roosters und die Straubing Tigers haben sich in einer ganz engen Entscheidung die beiden letzten Playoff-Tickets in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) gesichert. Iserlohn schob sich am Sonntag (18.04.2021) in der Nord-Gruppe durch ein 3:0 (1:0, 2:0, 0:0) gegen den ERC Ingolstadt noch an der Düsseldorfer EG vorbei, die 1:6 (0:2, 0:1, 1:3) bei Red Bull München unterging.

"Im Mittelabschnitt waren wir etwas nachlässig, haben uns aber im letzten Drittel wieder in die Partie zurückgekämpft", sagte Tigers-Cheftrainer Tom Pokel: "Da haben wir das gesehen, was unser Spiel ausmacht, und darum haben sich die Jungs den Einzug in die Playoffs redlich verdient."

Straubing verteidigte den vierten Platz im Süden durch ein 4:2 (2:0, 0:2, 2:0) bei den Grizzlys Wolfsburg erfolgreich. In der DEL zählte im Rennen um die letzten Viertelfinalplätze nicht nur jeder Punkt, sondern der Bruchteil eines Punktes.

DEL: Schwenningen gewinnt und verpasst trotzdem die Playoffs Sportschau 18.04.2021 04:20 Min. Verfügbar bis 18.05.2021 Das Erste Von Jörg Röhrig

Quotientenregel sorgt für den Unterschied

Das Straubinger Spiel gegen Iserlohn, wegen der Quarantäne der Sauerländer über Ostern abgesagt, konnte vor den am Dienstag beginnenden Playoffs nicht mehr nachgeholt werden. Somit musste über den Quotienten aus Punkten und Spielen eine Entscheidung herbeigeführt werden.

In der Abschlusstabelle der Gruppe Süd führte das dazu, dass Straubing (53 Punkte) vor Schwenningen (54) trotz eines Punktes weniger ins Playoff-Viertelfinale einzieht. Straubing hat auf die gesamte Hauptrunde gerechnet jedoch einen um 0,011 Punkte besseren Quotienten. Schwenningens 5:3 (1:2, 3:0, 1:1) gegen die Kölner Haie blieb damit bedeutungslos, für die Schwarzwälder ist die stark verkürzte DEL-Saison damit auch vorzeitig beendet.

DEL Playoff-Viertelfinale
HeimAuswärts
Adler MannheimStraubing Tigers
EHC MünchenERC Ingolstadt
Eisbären BerlinIserlohn Roosters
Fischtown Pinguins BremerhavenGrizzlys Wolfsburg

Playoffs starten am Dienstag

Von Dienstag an spielen nun die Adler Mannheim gegen Straubing, München gegen Ingolstadt, die Eisbären Berlin gegen Iserlohn und Bremerhaven gegen Wolfsburg um die Meisterschaft. Auch die Playoffs finden in verkürzter Version statt. Zum Weiterkommen sind in diesem Jahr nur zwei anstatt vier Siege pro Serie notwendig. Der neue Meister soll spätestens am 7. Mai feststehen.

Statistik

Eishockey · DEL 42. Spieltag 2020/2021

Sonntag, 18.04.2021 | 14.30 Uhr

Wappen Grizzlys Wolfsburg

Grizzlys Wolfsburg

Pickard – Möser, Bittner, Melchiori, Likens, Wurm, Bruggisser, M. Adam – Fauser, G. Festerling, Hungerecker, Furchner, Järvinen, Görtz, Rech, M. Olimb, Machacek, Raabe

2
Wappen Straubing Tigers

Straubing Tigers

Vogl – Brandt, Kohl, Gormley, Acolatse, Eriksson, Daschner, Schopper – Laganière, Balisy, Tropp, Brunnhuber, Latta, Baßler, Mouillierat, TJ Mulock, Williams, Schönberger, Eder, Ziegler

4

Fakten und Zahlen zum Spiel

Grizzlys Wolfsburg Straubing Tigers
Überzahl 3 Überzahlsituationen, 0 Tore 1 Überzahlsituation, 0 Tore
Strafminuten 4 Min. 8 Min.

Strafen:

  • Schönberger - 2 Min. - Unnötige Härte
  • Hungerecker - 2 Min. - Unnötige Härte
  • TJ Mulock - 2 Min. - Stockschlag
  • Brunnhuber - 2 Min. - Haken
  • Schönberger - 2 Min. - Hoher Stock
  • Rech - 2 Min. - Hoher Stock

Tore:

  • 0:1 (1:29) Eder (Schönberger)
  • 0:2 (12:50) Eder (Brandt)
  • 1:2 (21:53) Rech (M. Olimb, Machacek)
  • 2:2 (34:29) G. Festerling (M. Olimb)
  • 2:3 (41:21) Williams (TJ Mulock)
  • 2:4 (42:30) Balisy (Tropp, Laganière)

Schiedsrichter:

  • Aleksi Rantala, Andre Schrader,

Stand der Statistik: Sonntag, 18.04.2021, 16:58 Uhr

Stand: 18.04.2021, 20:51

Darstellung: