Dürr - "Doping wird totgeschwiegen"

Das vollständige Exklusiv-Interview mit Johannes Dürr Sportschau 27.02.2019 16:51 Min. Verfügbar bis 27.02.2020 Das Erste

Langlauf

Dürr - "Doping wird totgeschwiegen"

Österreichs ehemalige Langlaufhoffnung Johannes Dürr hat sein Comeback bei der Heim-WM verpasst. Der überführte Dopingsünder blickt mit gemischten Gefühlen auf die Nordische Ski-WM in Seefeld.

Es sollte die große Bühne für sein Comeback werden: Die Nordischen Skiweltmeisterschaften im österreichischen Seefeld. Doch Österreichs einstige Langlaufhoffnung Johannes Dürr, der im Januar in der ARD-Doku "Die Gier nach Gold" mit einer umfassenden Beichte zu seiner Dopingkarriere Schlagzeilen machte, hat sein Comeback verpasst.

Am Rande der WM-Wettkämpfe in seiner Heimat blickt er nun exklusiv für die ARD-Dopingredaktion gemeinsam mit Hajo Seppelt zurück auf die Ereignisse seit seiner Dopingbeichte und auch auf die Ermittlungen, die sein Geständnis angestoßen hat.

Stand: 27.02.2019, 17:03

Darstellung: