Leichtathletik: Sara Gambetta gewinnt Kugelstoßen, Weber den Männer-Speerwurf

Sara Gambetta in Aktion beim Kugelstoßen

Finals 2021

Leichtathletik: Sara Gambetta gewinnt Kugelstoßen, Weber den Männer-Speerwurf

Sara Gambetta hat trotz Ablenkung das Kugelstoßen bei der Leichathletik-Dm gewonnen. Im Speerwurf der Männer siegte Julian Weber, der amtierende Olympiasieger musste aufgeben.

Beim Speerwerfen der Männer wurde Julian Weber am Samstag mit 80,33 Meter neuer deutscher Meister. In einem eher schwachen Wettkampf reichte der erste Versuch Webers zum Titel. Olympiasieger Thomas Röhler musste vorzeitig verletzt aufgeben.

"Ich habe schon mit ihm telefoniert. Es ist ein kleiner Faserriss, nichts schlimmes. Da ist Tokio nicht in Gefahr", erklärte Speerwurf-Bundestrainer Boris Obergföll am ZDF-Mikrophon. Röhler hat noch bis Ende Juni Zeit, die Olympia-Norm zu schaffen.

Leichtathletik - der entscheidende Kugelstoß von Sara Gambetta Sportschau 05.06.2021 00:55 Min. Verfügbar bis 05.06.2022 Das Erste

Gambetta holt Titel trotz Ablenkung

Sara Gambetta aus Halle hat sich die Goldmedaille im Kugelstoßen gesichert. Dabei fühlte sich die deutsche Meisterin durch die Fans etwas abgelenkt. Titelträgerin Gambetta bewies am Mikro Humor: "Ich war ein bisschen abgelenkt von den Zuschauern, weil es ja was Neues ist." 2.000 Zuschauer pro Tag sind für die Titelkämpfe zugelassen.

Leichtathletik - die Highlights vom Schlusstag Sportschau 06.06.2021 01:09:55 Std. Verfügbar bis 06.06.2022 Das Erste

Die 18,31 Meter von Gambetta sind zwar international nicht allzu konkurrenzfähig, den Titel bei den Meisterschaften in Braunschweig sicherte sich aber dennoch. 18 Zentimeter weniger reichten Katharina Maisch (Erzgebirge) zur Silbermedaille, die sie vor der weitengleichen Yemisi Ogunleye aus Mannheim wegen des besseren zweiten Versuchs gewann.

sid/dpa/red | Stand: 05.06.2021, 20:32

Darstellung: