Bahnrad - Friedrich gewinnt die Königsdisziplin

Die Finals - Scratch der Frauen, Finale Sportschau 04.08.2019 17:41 Min. Verfügbar bis 04.08.2020 Das Erste

Finals 2019 in Berlin

Bahnrad - Friedrich gewinnt die Königsdisziplin

Lea Sophie Friedrich hat bei den 133. deutschen Bahnrad-Meisterschaften den Titel in der Königsdisziplin Sprint gewonnen.

Die 19-Jährige aus Dassow bezwang am Sonntag (04.08.19) im hochklassigen Finale um Gold Emma Hinze (Hildesheim) in drei Läufen. Bronze sicherte sich Teamsprint-Olympiasiegerin Miriam Welte (Kaiserslautern) nach zwei Läufen gegen Pauline Grabosch (Erfurt). "Ich kann es gar nicht glauben, in so jungen Jahren zwei Mal deutsche Meisterin in olympischen Disziplinen geworden zu sein", sagte Friedrich, die am Samstag das Keirin-Rennen gewonnen hatte.

Die Finals - Keirin der Männer, Finale Sportschau 03.08.2019 10:32 Min. Verfügbar bis 03.08.2020 Das Erste

Jurczyk jubelt zum dritten Mal

Im Keirin der Männer durfte Marc Jurczyk (Böblingen) zum dritten Mal jubeln. Der 23-Jährige verwies Sprintmeister Maximilian Dörnbach (Heiligenstadt) und Eric Engler (Cottbus) auf die Plätze. Jurczyk hatte sich zuvor im Teamsprint sowie im 1.000-m-Zeitfahren durchgesetzt.

Im Mannschaftszeitfahren der Männer feierte Theo Reinhardt seinen dritten Sieg bei den Titelkämpfen in Berlin. Der Lokalmatador setzte sich mit seinem Vierer in 3:56,777 Minuten vor den Rivalen um Maximilian Beyer (3:59,038) durch.

Gemeinsam mit Beyer hatte Reinhardt das Madison-Rennen am Freitag für sich entschieden. Zudem hatte der zweimalige Weltmeister im Punktefahren triumphiert.

Die Finals - Bahnrad: Sprint der Damen, die Entscheidung Sportschau 04.08.2019 20:28 Min. Verfügbar bis 04.08.2020 Das Erste

Die Finals - die Bahnrad-Mannschaftsverfolgung der Männer Sportschau 04.08.2019 15:54 Min. Verfügbar bis 04.08.2020 Das Erste

Brauße verfehlt viertes Gold

Franziska Brauße (Öschelbronn) verfehlte am Sonntagmorgen ihren vierten Titel knapp. Nach Gold in der Einerverfolgung, der Mannschaftsverfolgung und im Madison sprintete die 20-Jährige zu Silber im Scratch. Brauße musste sich nach zehn Kilometern nur Michaela Ebert (Leipzig) geschlagen geben. Bronze ging an Lea Charlotte Reißner (Gera).

Generalprobe für die WM

Die deutschen Meisterschaften fanden im Rahmen des Multisport-Events "Die Finals" statt. Sie dienten auch als Probe für die Weltmeisterschaften an selber Stelle (26. Februar bis 1. März 2020).

Stand: 04.08.2019, 15:10

Darstellung: