Dörnbach gewinnt Titel im Sprint

Die Finals - Bahnrad Sprint der Männer, Finale Sportschau 03.08.2019 04:00 Min. Verfügbar bis 03.08.2020 Das Erste

Finals 2019 in Berlin

Dörnbach gewinnt Titel im Sprint

Maximilian Dörnbach hat bei den deutschen Bahnrad-Meisterschaften den Titel in der Königsdisziplin Sprint gewonnen. Maximilian Beyer gewann den Meister-Titel im Scratch-Rennen, Sprinterin Lea Sophie Friedrich siegte im Keirin.

Dörnbach (Heiligenstadt) gewann am Samstag (03.08.2019) das Finale in zwei Läufen gegen Marc Jurczyk (Böblingen). Dritter wurde Stefan Bötticher (Chemnitz), der Eric Engler (Cottbus) in drei Läufen distanzierte. "Ich bin sehr froh und erleichtert", sagte Dörnbach.

Beyer siegt im Scratch

Maximilian Beyer (links) bei den Finals in Berlin 2019

Maximilian Beyer (links) bei den Finals in Berlin 2019

Beyer setzte sich nach 15 Kilometern auf der 250-Meter-Holzpiste im Berliner Velodrom vor Moritz Malcharek aus Zepernick und dem Oberhausener Achim Burkart durch.

"Als Favorit ins Rennen zu gehen, ist immer schwierig. Letztes Jahr musste ich den Titel an einen Teamkollegen abgeben. Jetzt habe ich ihn mir wiedergeholt. Deswegen bin ich sehr zufrieden", sagte Beyer am ARD-Mikrofon.

Die Finals - Scratch der Männer, Finale Sportschau 03.08.2019 02:43 Min. Verfügbar bis 03.08.2020 Das Erste

Für Beyer war es nach seinem Sieg im Madison der zweite Titel bei den Finals in der Hauptstadt.

Gold für Sprinterin Lea Sophie Friedrich

Ihr erstes Gold gewann Sprinterin Lea Sophie Friedrich (Dassow) im Keirin. Die 19-Jährige, die zuvor Silber (Teamsprint) und Bronze (500 m Zeitfahren) gewonnen hatte, siegte vor Emma Hinze (Hildesheim) und Pauline Grabosch (Erfurt).

"Ich habe mich von Wettkampf zu Wettkampf gesteigert. Auf der letzten Runde bin ich voll angetreten und habe alles gegeben", sagte Friedrich.

Brauße gewinnt Einerverfolgung

In der Einerverfolgung der Frauen triumphierte Franziska Brauße (Öschelbronn). Die 20-Jährige gewann in 3:28,786 Minuten das Finale gegen Lisa Klein (Saarbrücken/3:29,157). Mieke Kröger (Bielefeld) holte Bronze. Für Brauße war es das dritte Gold nach den Siegen in der Mannschaftsverfolgung und im Madison.

Die deutschen Meisterschaften finden im Rahmen des Multisport-Events "Die Finals" statt. Sie dienen auch als Testlauf für die Weltmeisterschaften an selber Stelle (26. Februar bis 1. März 2020).

Stand: 03.08.2019, 12:09

Darstellung: