Auch die Jugend ist am Start - Bahnradsport bei "Die Finals" 2019 in Berlin

Lisa Brennauer

Die zehn Sportarten bei "Die Finals" 2019

Auch die Jugend ist am Start - Bahnradsport bei "Die Finals" 2019 in Berlin

Zehn deutsche Meisterschaften binnen zwei Tagen in Berlin - sportschau.de stellt kurz die zehn Sportarten bei "Die Finals" 2019 vor: Seit 1896 ist der Bahnradsport olympisch.

Lisa Brennauer ist das Gesicht der deutschen Bahnradsportlerinnen: Nach einem mehrjährigen Ausflug auf die Straße kehrte sie bei der Heim-Europameisterschaft 2017 im Berliner Velodrom auf die 250 Meter lange Hallenrunde zurück. Brennauer ließ sich auch von einem schweren Sturz, bei dem sie sich den Oberarm brach, nicht entmutigen und gewann bei der EM 2018 Gold in der Einerverfolgung.

Bei der WM 2019 sicherte sie sich Silber und stellte in 3:25,697 Minuten einen nationalen Rekord auf. Die Straßen-Vizeweltmeisterin von 2014 ist also auf der Bahn in der Form ihres Lebens und geht neben der Einerverfolgung auch im Mannschafts-Vierer an den Start.

Auch Jugend und Junioren am Start

"Die Finals" in Berlin sind bereits die 133. deutschen Meisterschaften im Bahnradsport und zugleich die Generalprobe für die Weltmeisterschaften im Februar 2020, die an gleicher Stelle im Velodrom ausgetragen werden. Neben den Elitefahrerinnen und -fahrern sind jetzt in Berlin traditionell auch die Junioren- und Jugendklasse dabei, sodass es an insgesamt fünf Wettkampftagen (31.07. bis 04.08.) mehr als 40 Entscheidungen gibt.

Bei den Olympischen Spielen zählt der Bahnradsport zu den ältesten Disziplinen und gehört seit 1896 ununterbrochen zum Programm. Das Velodrom an der Landsberger Allee wurde vor 22 Jahren eröffnet und erhielt vor der EM 2017 eine neue Fahrbahn. Besonders im Fokus der Öffentlichkeit stehen in Berlin die olympischen Wettbewerbe: Sprint, Keirin, Teamsprint, Omnium, Mannschaftsverfolgung und Madison - also der "Zweier".

Zurück auf der Bildfläche

Durch "Die Finals" erhofft sich Günther Schnabel, Vize-Präsident Bund Deutscher Radfahrer, größere Aufmerksamkeit. "Wir sind mit dem Bahnradsport in den letzten Jahren etwas von der Bildfläche verschwunden, doch durch diese DM ist das Medieninteresse plötzlich wieder da."

Heimspiel für Theo Reinhardt

Theo Reinhardt (Team Heizomat rad-net.de), der mit Lotto-Soudal-Profi Roger Kluge im Madison antritt und zur Weltspitze gehört, blickt auf sein Heimspiel: "Das Velodrom ist groß, es ist auch eine tolle Stimmung. Für mich ist es die Heimbahn, ich habe das Bahnradfahren dort gelernt. Es ist eine coole Erinnerung - und es ist schön, zu Hause zu fahren."

ch | Stand: 27.07.2019, 12:34

Darstellung: