Chile kämpft sich ins Halbfinale

Confed Cup, Gruppe B: Chile - Australien 1:1

Chile kämpft sich ins Halbfinale

Mitfavorit Chile hatte im letzten Gruppenspiel gegen Australien einige Mühe und brauchte eine Steigerung in Durchgang zwei, um das Halbfinale nicht in Gefahr zu bringen.

Durch ein 1:1 (0:1) gegen Außenseiter Australien machte Chile am Sonntag (25.06.2017) die Halbfinal-Teilnahme beim Confed Cup in Russland perfekt. Aber es war ein hartes Stück Arbeit für den Südamerikameister, denn der Fußballzwerg vom fünften Kontinent ließ den Vierten der Weltrangliste über weite Strecken der Partie im Moskauer Spartak-Stadion um das Weiterkommen zittern.

Ein Lupfer-Treffer von James Troisi nach 42 Minuten verunsicherte Chile gehörig, denn ein weiteres Tor hätte den Australiern zum Einzug in das Halbfinale gereicht. In der Nachspielzeit der ersten Halbzeit hatte Innenverteidiger Trent Sainsbury die Riesenchance zum 2:0 für den Underdog, scheiterte aber frei vor dem Tor. Auch zu Beginn der zweiten Hälfte hatte Australien die besseren Ansätze Richtung Tor. Vor allem Ex-Bundesliga-Legionär Robbie Kruse sorgte immer wieder für Gefahr.

Rodriguez lässt Chile aufatmen

Als es immer mehr nach einem zweiten Treffer für die "Socceroos" aussah, war es schließlich der zur Pause eingewechselte Martin Rodriguez, der dem Favoriten mit seinem Treffer zum 1:1 aus der Nahdistanz nach 67 Minuten die größten Sorgen nahm. In der Schlussphase schaltete Chile dann auf mehr Ballbesitz und gab sich mit Platz zwei in Gruppe B am Ende zufrieden.

"Es war schwierig, unser eigenes Spiel zu machen. Unser Gegner war exzellent, hat sehr aggressiv gespielt. Das wichtigste ist, dass wir unser Ziel erreicht haben", sagte Chiles Trainer Juan Antonio Pizzi erleichtert. Am Mittwoch geht es in Kasan für den Südamerikameister bei seiner ersten Teilnahme gegen Europameister Portugal um den Einzug ins Finale des Confed Cups 2017.

Fußball · Confederations Cup · 3. Spieltag 2017

Sonntag, 25.06.2017 | 17.00 Uhr

Flagge Chile

Chile

C. Bravo – Isla, P. Diaz, Jara, Mena – Ar. Vidal, F. Silva, Ch. Aranguiz (46. P. Hernandez) – Fuenzalida (46. Rodriguez), Eduardo Vargas (82. M. Díaz), Sánchez

1
Flagge Australien

Australien

Ryan – R. McGowan, Sainsbury (72. Wright), Milligan – R. Kruse, Irvine, Luongo, Behich – Cahill (57. Leckie), Juric (62. Maclaren), Troisi

1

Fakten und Zahlen zum Spiel

Tore:

  • 0:1 Troisi (42.)
  • 1:1 Rodriguez (67.)

Strafen:

  • gelbe Karte Luongo (1 )
  • gelbe Karte Troisi (1 )
  • gelbe Karte Cahill (1 )
  • gelbe Karte Behich (1 )
  • gelbe Karte Ar. Vidal (1 )
  • gelbe Karte P. Hernandez (1 )

Zuschauer:

  • 33.639

Schiedsrichter:

  • Gianluca Rocchi (Italien)

Stand der Statistik: Sonntag, 25.06.2017, 19:01 Uhr

Wappen Chile

Chile

Wappen Australien

Australien

Tore 1 1
Schüsse aufs Tor 6 3
Ecken 1 5
Abseits 5 2
gewonnene Zweikämpfe 118 108
verlorene Zweikämpfe 108 118
gewonnene Zweikämpfe 52,21 % 47,79 %
Fouls 11 14
Ballkontakte 619 521
Ballbesitz 54,3 % 45,7 %
Fehlpässe 68 75
Passquote 82,96 % 74,83 %
Flanken 9 8
Alter im Durchschnitt 29,2 Jahre 27,3 Jahre

red/dpa/sid | Stand: 25.06.2017, 18:56

Darstellung: