Bilder von der historischen Single-Mixed-Staffel

Bilder von der historischen Single-Mixed-Staffel

Die ersten WM-Medaillen in der Single-Mixed-Staffel sind vergeben. Hier gibt es die besten Bilder vom Rennen und der Medaillenvergabe.

Biathlon-WM, Single-Mixed-Staffel in Östersund

Die norwegischen Fans und ...

Die norwegischen Fans und ...

... Johannes Thingnes Bö happy again.

Nach zwei Rennen ohne Goldmedaille durfte der Gesamt-Weltcupsieger am Donnerstag zurück auf die oberste Stufe auf dem Siegerpodest. Gemeinsam mit Marte Olsbu Roeiseland (li.) ...

... in der Single-Mixed-Staffel.

Das erste Rennen dieser Art im WM-Programm stand an.

Ein Wettkampfformat, sehr schnell, mit vielen Schießeinheiten.

Für das deutsche Team gingen Denise Herrmann (li.) und Erik Lesser (re.) ins Rennen.

Denise Herrmann ging das Rennen schnell an, wurde bei Nachladern im Stehendanschlag aber von Dorothea Wierer (re.) und Marte Olsbu (li.) überholt.

Lesser blieb im Schießen fehlerfrei, mehr als Rang vier sprang aber nicht heraus. Nach dem Rennen war der Thüringer aber nicht unzufrieden: "Da waren so viele gute Teams heute dabei. Wir müssen nicht unzufrieden sein. Mehr war nicht drin."

In dem spannenden Wettkampf ....

...gingen die Deutschen (Denise Herrmann, re.) nicht als einzige Mitfavoriten leer aus. Auch Österreich mit Lisa Theresa Hauser (li.) blieb ohne Medaille.

Hauser passierte am Schießstand ein Missgeschick - sie stürzte über die eigenen Ski. Am Ende blieb mit Partner Simon Eder nur Rang acht.

Den Sieg machten Norwegen und Italien unter sich aus. Beim letzten Schießen musste Lukas Hofer (re.) aber noch nachladen, während Johannes Bö (li.) schon unterwegs war.

Doch Italien mit Lukas Hofer und ...

... Dorothea Wierer (li.) jubelte über Silber ebenso wie

... Schweden mit Sebastian Samuelsson ...

... und Hanna Oeberg (li.) über Bronze.

Und beider Siegerehrung feierten schwedische und norwegische Fans sogar gemeinsam.

Stand: 14.03.2019, 15:03 Uhr

Darstellung: