NBA - Lakers holen den dritten Sieg

Klarer Sieg gegen Houston - Lakers nur ein Spiel vom Halbfinale entfernt Sportschau 11.09.2020 01:03 Min. Verfügbar bis 11.09.2021 Das Erste

Basketball

NBA - Lakers holen den dritten Sieg

Die Los Angeles Lakers sind in der NBA nach dem dritten Erfolg über die Houston Rockets nur noch einen Sieg vom Einzug ins Conference-Finale entfernt.

Das Team um Superstar LeBron James bezwang die Rockets am Donnerstagabend (10.09.2020, Ortszeit) 110:100 (57:41) und führt in der Serie nun 3:1. Das Team mit zuerst vier Siegen spielt im Finale der Western Conference um den Einzug in die Finalserie der stärksten Basketball-Liga der Welt.

Die Lakers dominierten die Begegnung und lagen zu keinem Zeitpunkt in Rückstand. Zwischenzeitlich hatte die Mannschaft aus Los Angeles 23 Zähler Vorsprung auf die Rockets um James Harden und Russell Westbrook, die sich in der Runde zuvor noch gegen die Oklahoma City Thunder um Nationalspieler Dennis Schröder durchgesetzt hatten.

Harden trifft nur wenig - Davis richtig stark

Bei den Lakers war Anthony Davis mit 29 Punkten bester Schütze und kam mit zusätzlichen zwölf Rebounds auf ein Double Double. Auf der anderen Seite erwischte Harden mit nur zwei von elf verwandelten Würfen aus dem Feld einen rabenschwarzen Tag, schaffte aber mit 21 Punkten und zehn Rebounds trotzdem wieder eine auf den ersten Blick ordentliche Statline. Westbrook erzielte 25 Zähler.

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

dpa/red | Stand: 11.09.2020, 07:56

Darstellung: