Schröder erneut im Gesundheitsprotokoll - Lakers verlieren

Dennis Schröder von den Los Angeles Lakers in Aktion.

NBA

Schröder erneut im Gesundheitsprotokoll - Lakers verlieren

Wegen einer positiv getesteten Person in seinem Umfeld musste Basketball-Nationalspieler Dennis Schröder Schröder bereits einmal in Quarantäne. Nun steht er erneut im Gesundheits- und Sicherheitsprotokoll der NBA.

Diese Begründung gibt es in dieser Saison normalerweise bei Spielern, die entweder selbst positiv auf das Coronavirus getestet worden sind oder als Kontakt einer positiv getesteten Person gelten. "Das ist ein großer Verlust", sagte Trainer Frank Vogel. Er könne keine weiteren Angaben machen, sagte er unter Verweis auf die Regeln in der Liga.

Ohne Schröder kassierten die Lakers in der NBA die dritte Niederlage in Serie. Der Meister unterlag den Toronto Raptors mit 114:121 und musste erneut einen Rückschlag im Kampf um die Playoffs hinnehmen. Die Lakers warten seit der Rückkehr von LeBron James und Anthony Davis weiter auf einen Sieg.

LeBron James war die Pause anzumerken

Den beiden Superstars war die lange Verletzungspause anzumerken: James bestritt sein zweites Spiel nach einer rund sechswöchigen Pause wegen einer Knöchelverletzung und kam auf 19 Punkte, sieben Rebounds und sechs Vorlagen, ehe er knapp sieben Minuten vor Schluss das Feld verließ.

Trainer Vogel sprach nach der Partie beim 36-Jährigen von muskulären Problemen, "die zu erwarten waren". Davis kam in 33 Minuten auf zwölf Zähler. Bester Werfer war Pascal Siakam für die Raptors mit 39 Punkten. Nur die besten sechs Teams sind direkt für die Playoffs qualifiziert.

Dennis Schröder will vor Impfung genau abwägen

Wegen einer positiv getesteten Person in seinem direkten Umfeld musste Schröder in dieser Saison bereits einmal in Quarantäne und konnte in dieser Zeit nicht spielen. "Ich könnte das nicht noch mal machen. Wenn das jetzt so passieren würde, dann würde ich halt eine Serie komplett aussetzen zum Beispiel", hatte er vor etwa einer Woche im Zusammenhang mit seinen Überlegungen berichtet, sich impfen zu lassen oder nicht. Zu diesem Zeitpunkt war er noch nicht geimpft.

"Das ist die eine Sache, warum ich überlege, überhaupt geimpft zu werden. Das könnte ich halt mit mir selber auch nicht ausmachen. Deswegen bin ich die ganze Zeit am Überlegen und spreche mit meiner Familie, was soll ich machen", hatte Schröder gesagt: "Ich bin einer, der nicht gerne Schmerzmittel nimmt und diese ganzen Sachen. Ich versuche, da immer ohne diese ganzen Sachen auszukommen."

Milwaukee gewinnt

Giannis Antetokounmpo führte die Milwaukee Bucks bei seinem Comeback zum Sieg gegen die Brooklyn Nets um Kevin Durant. Der Grieche sorgte nach seiner Verletzung mit 49 Punkten für den knappen 117:114-Erfolg. Damit liegen die Bucks auf Playoff-Kurs, die Nets sind bereits qualifiziert.

dpa | Stand: 03.05.2021, 19:35

Darstellung: