NBA - Lakers gewinnen auch ohne ihre Stars

Bester Werfer beim Lakers-Sieg gegen Orlando: Dennis Schröder.

Basketball

NBA - Lakers gewinnen auch ohne ihre Stars

Basketball-Nationalspieler Dennis Schröder hat den Los Angeles Lakers in Abwesenheit der verletzten Superstars LeBron James und Anthony Davis zum Sieg verholfen.

Der amtierende Meister der nordamerikanischen Profiliga NBA setzte sich 115:94 bei den Sacramento Kings durch und liegt mit 31 Siegen aus 49 Spielen weiter auf Playoff-Kurs. Schröder war mit 17 Punkten der zweiterfolgreichste Werfer seiner Mannschaft, zudem verbuchte der 27-Jährige vier Assists und acht Rebounds. Der US-Amerikaner Kyle Kuzma steuerte die meisten Punkte (30) für die Lakers bei.

Dallas auf Erfolgskurs

Den bereits dritten Sieg in Folge feierte unterdessen Maximilian Kleber mit den Dallas Mavericks. Die Texaner entschieden die Partie bei den New York Knicks 99:86 für sich, Kleber kam auf sieben Punkte, sieben Rebounds sowie zwei Assists.

Auch Moritz Wagner war mit Rekordmeister Boston Celtics beim 118:102 gegen die Houston Rockets erfolgreich. Der frühere Celtics-Profi Daniel Theis verpasste hingegen ein Erfolgserlebnis. Theis, der Ende März wie Nationalmannschaftskollege Wagner am Deadline Day zu einem neuen Klub gewechselt war, verlor mit den Chicago Bulls 106:113 bei den formstarken Utah Jazz und kam dabei auf drei Punkte.

dpa/sid | Stand: 03.04.2021, 08:07

Darstellung: