NBA - Durant mit fulminantem Comeback für die Nets

Kevin Durant (Mi.)

Basketball

NBA - Durant mit fulminantem Comeback für die Nets

Kevin Durant hat nach 23 Spielen Pause in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA sein Comeback gegeben und die Brooklyn Nets zu einem 139:111-Sieg gegen die New Orleans Pelicans geführt.

Nach überstandener Oberschenkelverletzung hatte der 32-Jährige am Mittwoch (07.04.2021/Ortszeit) eine perfekte Wurfausbeute und traf alle Versuche für am Ende 17 Punkte in knapp 19 Minuten Spielzeit.

Sobald James Harden (Oberschenkel) wieder dabei ist, haben die Nets zum ersten Mal in dieser Saison alle ihre mitunter während der Saison verpflichteten Stars zur Verfügung. Das Team steht mit 36 Saisonsiegen jetzt schon an der Spitze der Eastern Conference.

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Wagner und Kleber nicht dabei

Den wichtigen Heimsieg gegen die New York Knicks holten die Boston Celtics ohne Moritz Wagner, der beim 101:99 nicht zum Einsatz kam. Maxi Kleber fehlte den Dallas Mavericks bei der 93:102-Niederlage im Texas-Duell mit den Houston Rockets wegen Problemen am rechten Fuß.

Isaac Bonga kam im Gegensatz zu seinen Kollegen aus der Basketball-Nationalmannschaft zumindest kurz zum Einsatz und spielte beim 131:116 der Washington Wizards gegen die Orlando Magic 1:44 Minuten.

dpa | Stand: 08.04.2021, 07:19

Darstellung: