Neuschnee, Nebel, Wind - Kombi startete mit Verspätung

Herren-Kombination in Are verschoben - die Gründe Sportschau 11.02.2019 05:02 Min. Verfügbar bis 11.02.2020 Das Erste

Alpine Ski-WM in Are

Neuschnee, Nebel, Wind - Kombi startete mit Verspätung

Neuschnee, Nebel, Wind - die "treuen" Begleiter der alpinen Ski-WM in Are haben auch die Kombination der Herren fest im Griff. Die Abfahrt begann deshalb eine Stunde später.

Eigentlich sollte die Abfahrt um 11.00 Uhr beginnen, doch daran war angesichts der Wetterlage nicht zu denken. Obwohl der Wind im oberen Teil immer noch ordentlich weht, entschied die Jury, das Rennen 12.00 Uhr zu starten.

Kombi-Abfahrt ab 12 Uhr im Stream

Die Kombinations-Abfahrt begann dabei nicht am ursprünglichen Start, sondern tiefer am "Lillbranten". Schon die Damenabfahrt am Sonntag (10.02.2019) war wegen der Wetterbedingungen verkürzt worden.

Verkürzte Startintervalle

Geplant sind zudem kurze Startintervalle von 1:45 Minuten bei den ersten 31 Läufern, danach 1:15 Minuten.

br/dpa | Stand: 11.02.2019, 12:00

Darstellung: