Lindsey Vonn - Nach der WM ist Schluss

Lindsey Vonn

Lindsey Vonn - Nach der WM ist Schluss

Eine große Karriere geht bei der alpinen Ski-WM zu Ende: Lindsey Vonn wird bei der Weltmeisterschaft, die kommende Woche beginnt, ihre letzten beiden Rennen bestreiten.

Der Körper macht einfach nicht mehr mit und zwingt Vonn zum Rücktritt. Nach den Weltmeisterschaften in Schweden geht der US-Skistar in "Rente".

"Mein Körper ist gebrochen und nicht mehr zu reparieren und lässt mich nicht die letzte Saison bestreiten, von der ich geträumt habe. Mein Körper brüllt mich an zu stoppen und es ist Zeit, dass ich auf ihn höre", schrieb die 34-Jährige in den sozialen Netzwerken. Die Abfahrt und der Super-G im schwedischen Åre werden ihre letzten beiden Rennen sein.

Dieses Element beinhaltet Daten von Facebook. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Stenmarks Rekord war ihr Antrieb

Die US-Amerikanerin holte in ihrer einzigartigen Karriere 82 Weltcup-Siege. Diese Saison wollte sie eigentlich noch zu Ende fahren und sogar noch bei den Wettkämpfen in Lake Louise im kommenden Winter antreten - alles, um den Rekord des Schweden Ingemar Stenmark von 86 Siegen zu knacken und möglichst auch noch zu überbieten.

Vonn beherrscht die Siegerlisten

Die oft als "Drama Queen" bezeichnete Vonn gewann nicht nur 82-mal im Weltcup. Viermal holte sie die Große Kristallkugel für den Sieg im Gesamtweltcup. Bei Olympischen Spielen räumte sie Abfahrts-Gold in Vancouver ab und gewann zweimal Bronze. 2009 in Val d'Isère wurde sie Doppel-Weltmeisterin im Super G und in der Abfahrt. Außerdem sammelte sie weitere fünf WM-Medaillen.

Lindsey Vonn nimmt Abschied unter Tränen Sportschau 20.01.2019 02:22 Min. Verfügbar bis 20.01.2020 Das Erste

Ski alpin - Shiffrin übernimmt für Vonn Sportschau 20.01.2019 02:02 Min. Verfügbar bis 20.01.2020 Das Erste

red/wp | Stand: 01.02.2019, 17:01

Darstellung: