Wintersport-News vom Dienstag

Lara Gut

Kurz und knapp

Wintersport-News vom Dienstag

+++ Crans-Montana-Abfahrt wird in La Thuile nachgeholt +++ Drei weitere Goldmedaillen bei Jugendolympiade +++ Biathletin Luise Kummer fährt zur EM nach Sibirien +++ Victoria Carl bei U-23-WM im Langlauf +++

Die am Wochenende im schweizerischen Crans Monatana abgesagte Weltcup-Abfahrt der Damen wird am Freitag in La Thuile (Italien) nachgeholt. Das teilte der Internationale Skiverband FIS mit. In La Thuile finden außerdem planmäßig am Samstag eine weitere Abfahrt und am Sonntag ein Super-G statt. Zu viel Schnee hatte im Kanton Wallis ein reguläres Rennen verhindert. Zunächst war die Abfahrt um einen Tag verschoben und die ursprünglich für Sonntag geplante Kombination ersatzlos gestrichen. Dann aber hörte es nicht auf zu schneien, und trotz aller Bemühungen der Organisatoren,  die Piste fahrtauglich zu machen, wurde der Start auch am Sonntag abgesagt.

Drei Goldmedaillen bei Jugendolympiade

Die deutschen Nachwuchssportler haben bei den Winter-Jugendspielen im norwegischen Lillehammer am Dienstag drei weitere Goldmedaillen gewonnen. Nach der Rodel-Staffel und dem Mixed-Team im Ski-Snowboardcross setzte sich auch der nordische Kombinierer Tim Kopp (Klingenthal)  gegen die internationale Konkurrenz durch. Katrin Hirtl-Stanggassinger (Königssee) steuerte eine Silbermedaille im Riesenslalom bei. Im Skispringen holte Jonathan Siegel (Baiersbronn) Bronze. Damit hat das deutsche Team bislang je vier Gold-, Silber- und Bronzemedaillen gewonnen. Die Olympischen Jugendspiele wurden am Freitag eröffnet und enden am kommenden Sonntag. Der DOSB ist mit einem 44-köpfigen Team in der Olympiastadt von 1994 vertreten.

Biathletin Luise Kummer fährt zur EM nach Sibirien

Eine Woche nach ihrem Weltcup-Einsatz in den USA reist Biathletin Luise Kummer (Frankenhain) weit in den Osten. Im sibirischen Tjumen nimmt sie an den Europameisterschaften teil. Mit dabei im Damenteam sind auch Karolin und Nadine Horchler (Clausthal-Zellerfeld bzw. Willingen) sowie Annika Knoll (Friedenweiler). Im Herren-Aufgebot sind nach Angaben des DSV sieben Athleten, darunter auch der frühere WM-Teilnehmer Florian Graf (Eppenschlag) und Johannes Kühn ( Reit im Winkel).

DSV gibt Aufgebot für U23-WM und Junioren-WM bekannt

Der Deutsche Skiverband hat sein Aufgebot für die Nordischen Junioren-Weltmeisterschaften und die U-23-WM im Langlauf bekanntgegeben. Beide Titelkämpfe finden gemeinsam vom 22. bis 28. Februar im rumänische Rasnov statt. Das U-23-Team wird angeführt von der aktuellen zweifachen deutschen Meisterin Victoria Carl (Zella Mehlis). Bei den Junioren haben unter anderem die Kombinierer Vincenc Geiger (Oberstdorf) und Terence Weber (SSV Geyer) sowie Skispringer David Siegel (Baiersbronn) Weltcuperfahrungen. Ebenso das komplette Sprungteam mit Katharina Althaus (Oberstdorf), Pauline Heßler (Lauscha), Agnes Reisch (Isny) und Anna Rupprecht (Degenfeld).

dpa/red | Stand: 16.02.2016, 18:23

Ski Alpin | Weltcupstand Damen

Name P
1. Lara Gut 1522
2. Lindsey Vonn 1235
3. Viktoria Rebensburg 1147
4. Tina Weirather 1016
5. Frida Hansdotter 915

Ski Alpin | Weltcupstand Herren

Name P
1. Marcel Hirscher 1795
2. Henrik Kristoffersen 1298
3. Alexis Pinturault 1200
4. Kjetil Jansrud 1161
5. Aksel Lund Svindal 916
Darstellung: