Weng wiederholt Tour-de-Ski-Sieg

Langlauf

Weng wiederholt Tour-de-Ski-Sieg

Die norwegische Langläuferin Heidi Weng hat ihren Titel bei der 12. Tour de Ski erfolgreich verteidigt. Weng gewann die neun Kilometer lange Bergverfolgung im italienischen Val di Fiemme und sicherte sich das Rote Trikot der Gesamtsiegerin.

Gut 1,5 Kilometer vor dem Ziel suchte Weng die Entscheidung. "Ich habe mich dazu entschieden, das Rennen schnell anzugehen, wenn es steil wird. Es war super, das Rennen so zu beenden", sagte Weng: "Schwierig war es auf den ersten beiden Kilometern, aber dann habe ich versucht, immer schneller zu werden. Ich bin sehr glücklich." Während die Konkurrenz sich noch am steilen Anstieg der Alpe Cermis quälte, feierte die Norwegerin im Ziel bereits ihre Titelverteidigung.

Heidi Weng Siegerin Tour de Ski

Auf der entscheidenden Tour-Etappe überholte Weng ihre bis dahin führende Teamkollegin Ingvild Flugstadt Östberg, die mit lediglich 1,8 Sekunden Vorsprung auf die Strecke gegangen war. Auf dem fast steilsten Stück konnte Östberg der Favoritin nichts entgegensetzen, musste abreißen lassen und kam mit 48,5 Sekunden Rückstand als Zweite ins Ziel. Dritte wurde mit Jessica Diggins aus den USA erstmals in der Tour-Geschichte eine Nicht-Europäerin.

Böhler in den Top-Ten

Beste Deutsche war Stefanie Böhler, die mit Platz zehn erstmals in ihrer langen Karriere einen Top-10-Rang belegte. Auf der kräftezehrenden Schlussetappe konnte sich die 36-Jährige noch um zwei Plätze nach vorn schieben. Katharina Hennig kam auf Platz 21.

Heidi Weng galt bereits als die ewige Dritte. Dreimal in Serie wurde sie bei der Tour de Ski auf den Bronzeplatz verwiesen, bei Olympia in Sotschi kam sie als Dritte im Skiathlon ins Ziel, ebenso bei der WM 2013 in Val di Fiemme.

Thema in: Sportschau am 07.01.18, 9.20 Uhr

red/dpa/sid | Stand: 07.01.2018, 12:29

Wintersport im TV

Heute
Fr
Sa
So
Mo
Di
Mi

Langlauf | Weltcupstand Damen

Name P
1. Heidi Weng 1154
2. Ingvild Flugstad Östberg 1087
3. Jessica Diggins 776
4. Krista Parmakoski 713
5. Teresa Stadlober 637

Langlauf | Weltcupstand Herren

Name P
1. Martin Johnsrud Sundby 875
2. Johannes Hoesflot Klaebo 832
3. Dario Cologna 807
4. Alex Harvey 780
5. Alexander Bolschunow 710
Darstellung: