Dahlmeier in Oberhof am Start - Kein Comeback von Koukalova

Vor dem Heimweltcup im Thüringer Wald

Dahlmeier in Oberhof am Start - Kein Comeback von Koukalova

Die Biathlonfans beim Heimweltcup in Oberhof können sich auf Laura Dahlmeier freuen. Das Wetter macht den Veranstaltern dagegen Sorgen. Gar nicht am Start ist Gabi Koukalova, dem tschechischen Star läuft nun die Zeit davon.

Grünes Licht für Fünffach-Weltmeisterin Dahlmeier beim Biathlon-Weltcup in Oberhof. Wie Bundestrainer Gerald Hönig am Mittwoch (03.01.2018) bestätigte, wird die 24-Jährige am Donnerstag beim Sprint an den Start gehen.

"Laura ist gesund"

Massenstart in Oberhof - Damen

Laura Dahlmeier im Vorjahr in Oberhof.

"Laura ist gesund. Aber ob sie schon wieder bei 100 Prozent ist, weiß ich nicht. Das würde mich überraschen", sagte Hönig nach dem Training am Mittwoch. Zuletzt musste die 18-fache-Weltcupsiegerin das Einladungsrennen „AufSchalke“ wegen eines Infektes absagen. Bereits zu Beginn der Saison hatte Dahlmeier den Auftakt in Östersund wegen einer Erkältung verpasst.

Wetterprognosen: Wind, Regen, Plusgrade in Oberhof

Neben Dahlmeier werden am Donnerstag (12.30 Uhr, im Live-Ticker) auch Maren Hammerschmidt, Denise Herrmann, Franziska Hildebrand, Vanessa Hinz und Franziska Preuß an den Start gehen. Das deutsche Sextett wird sich ebenso wie die rund 90 anderen Konkurrentinnen auf sehr ungemütliche Bedingungen einstellen müssen. Für Donnerstag sind Regenfälle, Temperaturen im Plusbereich und starke Winde mit Böen von bis zu 70 km/h angekündigt. "Ich hoffe auf halbwegs beherrschbare Bedingungen. Wir müssen uns aber darauf einstellen, dass es nicht ideal wird“, sagte Hönig.

Koukalova muss erneut passen

Biathlon-Massenstart der Damen in Oberhof

Im vergangenen Jahr gewann Koukalova den Massenstart von Oberhof.

Eine prominente Athletin wird in Oberhof allerdings fehlen. Die Tschechin Koukalova, die in Oberhof eigentlich ihr Comeback geplant hatte, geht nicht an den Start. Wie die 28-Jährige dem tschechischen Hörfunk sagte, habe sie sich immer noch nicht von Waden- und Achillessehnenproblemen erholt. Die Sprint-Weltmeisterin von Hochfilzen hat wegen gesundheitlicher Probleme in diesem Winter noch kein Rennen bestritten.

Dirk Hofmeister | Stand: 03.01.2018, 12:35

Biathlon | Weltcupstand Damen

Name P
1. Kaisa Mäkäräinen 592
2. Anastasiya Kuzmina 577
3. Dorothea Wierer 525
4. Laura Dahlmeier 490
5. Darja Domratschewa 436

Biathlon | Weltcupstand Herren

Name P
1. Martin Fourcade 834
2. Johannes Thingnes Bö 780
3. Jakov Fak 467
4. Anton Schipulin 460
5. Arnd Peiffer 443
Darstellung: