Volleyballer nehmen Revanche gegen Slowenien

Vital Heynen

3:1-Sieg nach Niederlage

Volleyballer nehmen Revanche gegen Slowenien

Die deutschen Volleyballer haben sich für die Auftaktniederlage gegen Slowenien revanchiert.

Die Mannschaft von Bundestrainer Vital Heynen siegte am Samstag (18.05.13) in Murska Sobota gegen den Gastgeber mit 3:1 (25:23, 25:22, 21:25, 25:14). Mittelblocker Marcus Böhme war mit 15 Punkten erfolgreichster DVV-Athlet. Am Tag zuvor hatten die deutschen Männer gegen die Slowenen noch mit 1:3 verloren.

Nachdem beim Auftakt ins Länderspiel-Jahr Tim Broshog (Moerser SC), Felix Isaak (TV Rottenburg), Tom Strohbach (Generali Haching) und Björn Höhne (Berlin Volleys) ihr Debüt für den Deutschen Volleyball-Verband (DVV) gefeiert hatten, lief nun auch Philipp Collin (VC Dresden) zum ersten Mal für die DVV-Männer auf. Beim ersten Kräftemessen gegen die Slowenen hatte er aus Krankheitsgründen passen müssen.

dpa | Stand: 18.05.2013, 20:57