Tischtennis-EM - Frauen bereits im Viertelfinale

Die deutsche Nationalspielerin Han Ying

Team-EM in Luxemburg

Tischtennis-EM - Frauen bereits im Viertelfinale

Die deutschen Tischtennis-Damen haben bei der Team-EM in Luxemburg auch ihr zweites Vorrunden-Spiel gewonnen.

Gegen Ungarn siegten die Titelverteidigerinnen am Mittwochabend (13.09.2017) mit 3:0 und übernahmen damit die Tabellenführung in der Gruppe A. Den Viertelfinaleinzug haben die deutschen Frauen somit sicher.

Zum Auftakt hatten die Deutschen mit 3:1 gegen Mitfavorit Schweden gewonnen. Letzter Vorrunden-Gegner der deutschen Mannschaft ist am Donnerstag Kroatien.

Die Weltranglisten-Neunte Han Ying gewann gegen Dora Madarasz, Shan Xiaona setzte sich gegen Szandra Pergel durch. Die erst 20 Jahre alte Nina Mittelham feierte bei ihrem erst zweiten EM-Einsatz ihren zweiten Sieg und gewann ohne Probleme gegen Mercedes Nagyvaradi.

Ohne Solja und Lang

Die deutschen Frauen gewannen den EM-Titel zuletzt dreimal in Serie. Diesmal fehlen mit der verletzten Petrissa Solja und der schwangeren Kristin Lang (zuvor Silbereisen) allerdings zwei Top-Spielerinnen.

Tischtennis-Mannschafts-EM - Auftakt nach Maß

Sportschau | 13.09.2017 | 01:16 Min.

Männer lassen Spanien keine Chance

Die Männer sind mit einem klaren Sieg in die Team-EM gestartet. Dimitrij Ovtcharov, Ruwen Filus und Patrick Franziska gewannen ihr erstes Vorrunden-Spiel gegen Spanien mit 3:0. Routinier Timo Boll wurde bei dieser Auftaktpartie in Luxemburg noch geschont.

Der Weltranglisten-23. Filus setzte sich zunächst mit 3:1 Sätzen gegen Alvaro Robles durch. Die deutsche Nummer eins Ovtcharov und auch Franziska siegten anschließend jeweils mit 3:0 gegen Carlos Machado und Jesus Cantero. Vor allem Ovtcharov demontierte seinen Gegner regelrecht mit 11:3, 11:3, 11:4.

"Vermeintlich beste Mannschaft"

Die deutsche Mannschaft gewann den EM-Titel zwischen 2007 und 2013 sechs Mal nacheinander, verlor jedoch die Endspiele 2014 und 2015 gegen Portugal und Österreich.

Die DTTB-Herren spielen am Donnerstag gegen Kroatien und Weißrussland.

Thema in: Sport aktuell, Deutschlandfunk, Mittwoch, 13.9., 22.50 Uhr

Stand: 13.09.2017, 21:17

Darstellung: