Der Profisport unterm Weihnachtsbaum

Während sich die einen auf Ruhe und kulinarische Genüssen freuen können, müssen andere Sportler und Trainer an Weihnachten trainieren und arbeiten.

Bilder der Partie Dortmund gegen Wolfsburg

Schwein, Geflügel und Besinnlichkeit bei Diego
Auf dem Tisch steht bei Wolfsburgs Star an Weihnachten Bier, Rotwein, Schwein und Geflügel. Diego verbringt die Feiertage mit Familien und Freunden im brasilianischen Itapema. "Wir genießen die gemeinsame Zeit miteinander", sagt Diego. Vor dem Essen soll gebetet werden. Das sei ein Ritual, so der Fußballer.

Schwein, Geflügel und Besinnlichkeit bei Diego
Auf dem Tisch steht bei Wolfsburgs Star an Weihnachten Bier, Rotwein, Schwein und Geflügel. Diego verbringt die Feiertage mit Familien und Freunden im brasilianischen Itapema. "Wir genießen die gemeinsame Zeit miteinander", sagt Diego. Vor dem Essen soll gebetet werden. Das sei ein Ritual, so der Fußballer.

Streich will in Frankreich Kraft für furiose Rückrunde tanken
"Ich würde mich über fünf Wochen frei freuen. Ich würde mich freuen, etwas anderes zu tun, als Gegner zu studieren und zu reden. Aber das lässt die Terminierung nicht zu. So freue ich mich auf die paar freien Tage und hoffe, dass die Gans nicht zu lange im Ofen bleibt", so Christian Streich, Erfolgstrainer des SC Freiburg über seine Pläne für die Weihnachtstage. Um sich von der Anstregung zu erholen, will Streich zudem mit der Familie und Freunden bis zum Trainingsauftakt am 2. Januar immer wieder zu Ausflügen über die Grenze nach Frankreich und in die Schweiz aufbrechen.

Kartoffelsalat mit Würstchen
Die Wahl des Weihnachtsessens ist bei Britta Steffen und Paul Biedermann jedes Jahr gleich. Kartoffelsalat mit Würstchen steht bei den Schwimmstars Heiligabend auf dem Speiseplan. "Ich mag das jetzt nicht so, aber gut. Am Tag darauf gibt's normalerweise Ente", sagt Steffen. Am zweiten Weihnachtstag reisen beide zu einem Wettkampf auf die französische Insel La Reunion. Dort werden sie auch Silvester feiern.