Vuelta: Lampaert gewinnt 2. Etappe

Yves Lampaert

2. Etappe der Spanien-Rundfahrt

Vuelta: Lampaert gewinnt 2. Etappe

Yves Lampaert hat die 2. Etappe der Vuelta a España überraschend gewonnen, Michael Schwarzmann wurde Sechster. Die Favoriten kamen gemeinsam ins Ziel.

Der belgische Radprofi Lampaert gewann nach einer Überraschungs-Attacke am Sonntag (20.08.2017) die zweite Vuelta-Etappe und übernahm damit die Gesamtführung bei der Spanien-Rundfahrt. Der 26 Jahre alte Lampaert (Quick-Step) setzte sich nach 203,4 km im französischen Gruissan durch, nachdem er kurz vor dem Ziel die Sprinter abgeschüttelt hatte. Zeitgleich mit Lampaert kam dessen italienischer Teamkollege Matteo Trentin auf Platz zwei, Dritter wurde der Brite Adam Blythe (Aqua Blue Sports).

Der starke Allgäuer Schwarzmann (Kempten/Bora-hansgrohe) folgte knapp dahinter, die Favoriten um den britischen Tour-Sieger Christopher Froome (Sky) blieben unauffällig. Für Froome und Co stehen bereits auf der dritten Etappe am Montag die ersten Anstiege ins Hochgebirge an. Auf dem 158,5 km langen Weg nach Andorra la Vella warten zwei Berge der ersten und ein Anstieg der zweiten Kategorie.

sid/dpa | Stand: 20.08.2017, 20:44

Darstellung: