Simon Spilak gewinnt Tour de Suisse

Zweiter Titelgewinn

Simon Spilak gewinnt Tour de Suisse

Radprofi Simon Spilak aus Slowenien hat zum zweiten Mal nach 2015 die Tour de Suisse, den letzten Härtetest vor der Tour de France, gewonnen.

Sieger der Tour de Suisse: Simon Spilak

Sieger der Tour de Suisse: Simon Spilak

Dem 30-Jährigen vom Team Katjuscha-Alpecin reichte am Sonntag (18.06.2017) beim abschließenden Einzelzeitfahren über 28,6 km mit Start und Ziel in Schaffhausen ein fünfter Platz, um sich wie schon vor zwei Jahren den Gesamtsieg beim Härtetest für die Tour de France zu sichern. Am Ende hatte der Teamkollege von Tony Martin beim letzten großen Test vor der am 1. Juli in Düsseldorf beginnenden 104. Tour de France 50 Sekunden Vorsprung vor dem Italiener Damiano Caruso.

Etappensieg für Rohan Dennis

Der Sieg bei der neunten und letzten Etappe sicherte sich der ehemalige Stunden-Weltrekordler Rohan Dennis aus Australien.

Der Prolog-Sieger war auch über 28,6 Kilometer am Sonntag im Finale der 81. Tour de Suisse am schnellsten. Der BMC-Profi siegte in Schaffhausen in 36:30 Minuten vor dem Schweizer Stefan Küng (+29 Sekunden). Im Gesamtklassement kam Paul Martens (Rostock/LottoNL-Jumbo) auf Platz 54.

Thema in: Sport aktuell, Deutschlandfunk, Sonntag, 18. Juni 2017, 22.50 Uhr

sid/red/dpa | Stand: 18.06.2017, 18:00

Darstellung: