BBL - Bayern-Bilanz bleibt makellos

3. Spieltag

BBL - Bayern-Bilanz bleibt makellos

Ex-Meister Bayern München hat in der Basketball Bundesliga im dritten Spiel den dritten Sieg gefeiert.

Bei der sieglosen BG Göttingen mühte sich die Mannschaft von Trainer Sasa Djordjevic am Samstag (07.10.2017) zu einem 78:72 (42:34). Die Entscheidung fiel erst in der Schlussminute, als Jared Cunningham mit einem Korbleger den Vorsprung auf fünf Punkte ausbaute. Eine Minute zuvor hatte Brion Rush für die Gastgeber noch zum 66:66 ausgeglichen.

"Mit der Art und Weise nicht glücklich"

Bester Werfer der Münchner, die Mitte des ersten Viertels schon mit 20:4 geführt hatten, war Vladimir Lucic mit 18 Punkten. Für Göttingen sammelte Rush 35 Zähler.

Bayern-Trainer Sasa Djordjevic (l.) und Alex King

Bayern-Trainer Sasa Djordjevic (l. mit Alex King) war trotz des Sieges nicht ganz zufrieden.

"Ich bin glücklich mit dem Ergebnis, aber nicht mit der Art und Weise. Nach dem ersten Viertel haben wir den Fokus verloren. Die Spieler von der Bank haben nicht das Level gehabt, das ich mir wünsche", sagte Djordjevic.

Auch Bayreuth weiter unbesiegt

Auch medi Bayreuth gelang der dritte Saisonerfolg. Beim 84:74 (41:41) bei ratiopharm Ulm verbuchte Gabe York 21 Punkte. Ulm ist wie Göttingen weiter sieglos.

Statistik

Basketball · BBL · Hauptrunde

Samstag, 07.10.2017 | 16.00 Uhr

BG Göttingen

Rush (35), Stockton (15), Simon (10), Carter (6), Loveridge (3), Grüttner Bacoul (3), Lockhart, Larysz, Williams, Haukohl, Smotrycz, D. Kramer

72

FC Bayern München

Lucic (18), Redding (15), Cunningham (10), Zirbes (7), Hobbs (6), Booker (6), Gavel (5), Jovic (4), Djedovic (4), Barthel (3), King

78

Fakten und Zahlen zum Spiel

BG GöttingenFC Bayern München
Wurfbilanz57 Würfe, 26 Treffer51 Würfe, 25 Treffer
Trefferquote45,6%49,0%
Freiwurfbilanz10 Würfe, 7 Treffer24 Würfe, 20 Treffer
Trefferquote70,0%83,3%
Rebounds2727
Zuschauer3.125
Schiedsrichter

Stand: Samstag, 07.10.2017, 18:10 Uhr

dpa/red | Stand: 07.10.2017, 20:01

Darstellung: