Augenblicke - Momente des Sports

Die besten Sportbilder des Tages

Läufer beim Madrid-Marathon

Das Trauma von Boston ist nach den Anschlägen bei dem Marathon noch nicht verheilt. Dennoch gehen, wie zuvor schon in London und Hamburg, auch beim Marathon in der spanischen Hauptstadt Madrid wieder Tausende Läufer an den Start.

Das Trauma von Boston ist nach den Anschlägen bei dem Marathon noch nicht verheilt. Dennoch gehen, wie zuvor schon in London und Hamburg, auch beim Marathon in der spanischen Hauptstadt Madrid wieder Tausende Läufer an den Start.

Rugby ist kein Sport für empfindsame Menschen. Das zeigt hier Hong Kongs Willam Hunt beim Fünf-Nationen-Turnier gegen Japan. Ein wenig Wasser aufs malade Auge und weiter geht es.

Klare Sache - der Judoka Tomislav Marijanovic aus Kroatien legt Murat Khabachirov sauber auf den Rücken und geht daraufhin beim EM-Kampf als Sieger von der Matte.

Aufmarsch in der Rostocker City: Einen solchen Riesenandrang auf Ticketshops erlebt man beim Drittligisten FC Hansa Rostock nicht aller Tage. Allerdings hat sich an der Ostsee hoher Besuch angekündigt: Am 14. Juli kommt der FC Bayern München für ein Benefiz-Spiel zu den finanziell angeschlagenen Rostockern und sowohl den Auftritt der Bayern als auch die Chance, dem eigenen Verein finanziell etwas unter die Arme zu greifen, wollen sich die Hansa-Fans nicht entgehen lassen.

Augenblick der Präzision. Baltimores Batter Nick Markakis gewinnt mit einem satten Treffer das Duell gegen den Pitcher Robert Dickey von den Toronto Blue Jays. Die Orioles setzten sich im Spiel der Major League Baseball mit 4:3 durch.

Drahtesel, Ross und Kamel. Auf der 49. Türkei-Rundfahrt begegnen sich drei traditionelle Fortbewegungsmittel. Gemeinsam haben sie die farbenfrohen Trikots bzw. Decken und eine verblüffende Kondition bei hochsommerlichen Temperaturen. An den Start gehen dürfen jedoch nur die Zweiräder.

Wie verzaubert schauen drei Basketballer auf den Korb. Ekpe Udoh (links) und Marquis Daniels (rechts) von den Milwaukee Bucks umzingeln dabei Miami Heats Center Chris Andersen. Während die Athleten den Blick auf den Korb gebannt die Arme umeinander schlängeln, vollendet der Ball seine Flugbahn. In der ersten Runde der NBA-Playoffs gewinnt Miami mit 110:87.

Im Londoner Greenwich Park läuft ein Nashorn frei herum. Allerdings ist dieses Exemplar auf zwei Beinen unterwegs und mit Laufschuhen ausgestattet. Beim London-Marathon haben sich einige Teilnehmer für eine besonders ausgefallene Laufbekleidung entschieden. Auch wenn der schwere Kopf des Nahorn-Kostüms eher unhandlich wirkt, zieht dieser Läufer jede Menge Blicke auf sich.

Neuseelands Rugby-Spieler zeigen ihre Zunge. Mit dem Haka, einem rituellen Tanz der neuseeländischen Ureinwohner, bereitet sich die Nationalmannschaft auf ihr Spiel gegen Australien vor. Der laute Gesang, das rhythmische Klatschen und vor allem die Angst einflößenden Grimassen sollen die Australier einschüchtern.

Die Grätsche zum Sieg. Paul Konerko rutscht in letzter Sekunde vor dem Catcher der Toronto Blue Jays, J.P. Arencibia, auf die rettende Home-Base. Der First Base Man der Chicago White Sox sicherte mit seinem Lauf auf die letzte Base den Sieg für sein Team im neunten Inning.

Florida spielt Quidditch. Der Teamsport aus den Harry-Potter-Büchern hat auch außerhalb der Zauberwelt eine Reihe von Anhängern gefunden. Hier versucht Austine Monroe (l.) von der Universität von Texas, auf dem Besen reitend, einen Punkt für sein Team zu erzielen. Mit dem Sieg über die UCLA dürfen sich die Texaner Quidditch-Weltmeister nennen.