Griezmann Spieler der EM, Kimmich in der Top-Elf

Antoine Griezmann

Auszeichnungen der UEFA

Griezmann Spieler der EM, Kimmich in der Top-Elf

Den EM-Titel hat er verpasst, aber Frankreichs Antoine Griezmann hat bei der EM drei andere Auszeichnungen erhalten. Er ist Torschützenkönig, bester Spieler und Teil der offiziellen Elf des Turniers - gemeinsam mit drei Deutschen.

Griezmann hatte beim 2:0-Erfolg der Franzosen im Halbfinale gegen Deutschland beide Tore erzielt, kam insgesamt auf sechs Treffer und war damit mit Abstand bester Torschütze des Turniers. Auf dem zweiten Platz landete Portugals Cristiano mit drei Toren und drei Vorlagen. "Griezmann war in jedem Spiel sehr torgefährlich. Er arbeitet hart für seine Mannschaft, hat Technik, Übersicht und eine herausragende Qualität im Abschluss", sagte Ioan Lupescu, Vorsitzender der Technischen Kommission der UEFA, am Montag (11.07.16). Auch Ex-Bundesligatrainer Thomas Schaaf und Manchester Uniteds früherer Teammanager Alex Ferguson gehörten der Kommission an, die Griezmann zum Spieler des Turniers kürte.

Sanches bester Nachwuchsspieler

Den Titel des besten Nachwuchsspielers der EM sicherte sich Bayern Münchens Zugang Renato Sanches, die Ehrung nahm er am Sonntag nach dem Finale noch im Sieger-T-Shirt entgegen. "Ich bin stolz auf diesen Moment, ich habe davon geträumt, Europameister zu sein", sagte der 18 Jahre alte Portugiese. Sanches verwies seinen künftigen Teamkollegen Kingsley Coman (Frankreich) und den Neu-Dortmunder Raphael Guerreiro (Portugal) auf die Plätze. Zur Wahl standen alle nach dem 1. Januar 1994 geborenen Akteure, darunter auch Joshua Kimmich.

Kimmich in der Elf des Turniers

Drei Spieler der deutschen Nationalmannschaft gehören zur offiziellen UEFA-Mannschaft der EURO 2016. In der Verteidigung schafften Jerome Boateng und überraschend auch der junge Kimmich als Rechtsverteidiger den Sprung unter die ausgewählten Elf. Zudem wurde noch Toni Kroos im Mittelfeld die Ehre zuteil. Erstaunlicherweise fehlt der überragende Superstar Gareth Bale in der Auswahl. Dafür hat es Europameister Cristiano Ronaldo in das Top-Team der UEFA geschafft.

In Ronaldo, Pepe und dem Neu-Dortmunder Raphael Guerreiro sowie Torwart Rui Particio stehen vier Portugiesen im UEFA-Team, zudem Dimitri Payet (Frankreich) sowie die beiden Waliser Aaron Ramsey und Joe Allen.

Die EM-Mannschaft der UEFA im Überblick

Patricio (Portugal) - Kimmich, Boateng (beide Deutschland), Pepe, Guerreiro (beide Portugal) - Allen (Wales), Kroos (Deutschland) - Payet (Frankreich), Ramsey (Wales), Griezmann (Frankreich) - Ronaldo (Portugal).

Zum Vergleich - Elf des Turniers von Sportschau.de

Elf des Turniers

Damit unterscheidet sich die offizielle Elf des Turniers nur auf wenigen Positionen von der von sportschau.de getroffenen Auswahl.

Stand: 11.07.2016, 16:58

Darstellung: