Blagnac - Rodez (181,5 km)

14. Etappe - Samstag, 15. Juli

Blagnac - Rodez (181,5 km)

Einschätzung: Nach den zwei ganz schweren Kletteretappen bekommen es die Fahrer auf dem Abschnitt zwischen Blagnac und Rodez (181,5 km) mit einer nur scheinbar leichteren Etappe zu tun. Bis Kilometer 80 geht es tatsächlich flach dahin, zwischendurch können sich die schnellen Jungs mit einer Sprintwertung befassen. Danach aber wird es in der zweiten Hälfte durchaus knackig. Es geht scharf profiliert zackig bergauf und bergab, der Kurs spielt plötzlich Klassikerfahrern in die Karten. Die Favoriten werden sicherlich nur aufpassen, dass sie keinen Fehler machen und sich ansonsten bedeckt behalten. Es ist der Tag für Allrounder, die einen Ausreißersieg auf dem Wunschzettel haben.

Das Profil der 14. Etappe

Das Etappenprofil der 14. Etappe
Kompakt-Infos zur Etappe
Sturzregel:gilt nicht, da Bergwertung im Ziel
Sprintpunkte im Ziel:30, 25, 22, 19, 17, 15, 13, 11, 9, 7, 6, 5, 4, 3, 2 Punkte für die ersten 15 Fahrer
Sprintpunkte an der Zwischenwertung:20, 17, 15, 13, 11, 10, 9 ... bis 1 Punkt für die ersten 15 Fahrer
Bergpunktemaximal 4 Punkte (3. Kategorie: 2, 1 Punkte)
Zeitgutschrift10, 6 und 4 Sekunden für die drei ersten Fahrer im Ziel

Die 14. Etappe im Überblick

Darstellung: