La Mure - Serre-Chevalier (183 km)

17. Etappe - Mittwoch, 19. Juli

La Mure - Serre-Chevalier (183 km)

Einschätzung: Die Flachetappe am Vortag sollten die Klassementfahrer gut zur aktiven Erholung genutzt haben, denn nun müssen sie noch einmal Farbe bekennen. Der Abschnitt zwischen La Mure und Serre-Chevalier ist mutmaßlich die vorletzte Möglichkeit, im Gesamtklassement noch Entscheidendes zu verändern. Auf dem Weg ins Ziel geht es über einige der ruhmreichsten Anstiege, die die Alpen zu bieten haben: den Col de la Croix de Fer und - nach sechs Jahren Abwesenheit - den Galibier, der über den Télégraphe angefahren wird. 183 Kilometer mit höchster Belastung. Der Sieger hat sich den Jubel der Fans hier wirklich hart erarbeitet.

Das Profil der 17. Etappe

Das Etappenprofil der 17. Etappe
Kompakt-Infos zur Etappe
Sturzregel:gilt
Sprintpunkte im Ziel:20, 17, 15, 13, 11, 9, 7, 6 ... bis 1 Punkt für die ersten 15 Fahrer
Sprintpunkte an der Zwischenwertung:20, 17, 15, 13, 11, 10, 9 ... bis 1 Punkt für die ersten 15 Fahrer
Bergpunktemaximal 55 Punkte (HC Kategorie: 20, 15, 12, 10, 8, 6, 4, 2 Punkte; 1. Kategorie: 10, 8, 6, 4, 2, 1 Punkte; 2. Kategorie: 5, 3, 2, 1 Punkte)
Zeitgutschrift10, 6 und 4 Sekunden für die drei ersten Fahrer im Ziel

Die 17. Etappe im Überblick

Darstellung: