Einzelzeitfahren in Düsseldorf (14 km)

1. Etappe - Samstag, 1. Juli

Einzelzeitfahren in Düsseldorf (14 km)

Einschätzung: Nachdem die Tour de France im letzten Jahr mit einer langen Flachetappe gestartet wurde, hat man sich in diesem Jahr wieder auf einen bewährten Auftakt verständigt: es geht los mit einem kurzen Einzelzeitfahren, das schon nach dem ersten Tag ein differenziertes Klassement mit Sekundenabständen garantiert. Favoriten auf der 14 Kilometer langen Strecke durch das Düsseldorfer Stadtgebiet sind die Rouleure, denn die Strecke verläuft fast zehn Kilometer kerzengerade am Rhein entlang. Kann sich Tony Martin hier am Ende Gelb schnappen?

Das Profil der 1. Etappe

Das Etappenprofil der 1. Etappe
Kompakt-Infos zur Etappe
Sturzregel:gilt nicht bei Einzelzeitfahren
Sprintpunkte im Ziel:20, 17, 15, 13, 11, 10, 9 ... bis 1 Punkt für die ersten 15 Fahrer
Sprintpunkte an der Zwischenwertung:20, 17, 15, 13, 11, 10, 9 ... bis 1 Punkt für die ersten 15 Fahrer
Bergpunktekeine Bergpunkte
Zeitgutschriftkeine Zeitgutschrift

Die 1. Etappe im Überblick

Darstellung: