Der Zeitplan der Nordischen Ski-WM

Langlauf in Tesero

Nordische Ski-WM in Val di Fiemme

Der Zeitplan der Nordischen Ski-WM

Am 20. Februar beginnen in Val di Fiemme die Nordischen Ski-Weltmeisterschaften. Insgesamt stehen bis zum 3. März 19 Entscheidungen auf dem Programm. Hier gibt es auch einen Überblick über Livestreams und Live-Ticker.

Freitag, 22. Februar

  • Nordische Kombination
  • 10:00 Uhr Springen Einzel HS 106
  • 15:00 Uhr 10 km Langlauf Einzel Gundersen
  • Titelverteidiger: Eric Frenzel
  • Weitere Deutsche: Tino Edelmann 2., Johannes Rydzek 4.
  • Skispringen
  • 16:00 Uhr Einzel Damen HS 106
  • Titelverteidigerin: Daniela Iraschko (AUT)
  • Beste Deutsche: Melanie Faißt 8.
  • 18:00 Uhr Einzel Herren Qualifikation HS 106

Samstag, 23. Februar

  • Skilanglauf
  • 12:45 Uhr 15 km Skiathlon Damen
  • 14:15 Uhr 30 km Skiathlon Herren
  • Titelverteidiger: Petter Northug (NOR) & Marit Björgen (NOR)
  • Bester Deutscher: Tobias Angerer 8. & Evi Sachenbacher-Stehle 13.
  • Skispringen
  • 17:00 Uhr Einzel Herren HS 106
  • Titelverteidiger: Thomas Morgenstern (AUT)
  • Bester Deutscher: Severin Freund 7.

Sonntag, 24. Februar

  • Skilanglauf
  • 10:00 Uhr Qualifikation Teamsprint Damen und Herren freie Technik
  • 12:00 Uhr Finale Teamsprint Damen und Herren freie Technik
  • Titelverteidiger: Devon Kershaw/Alex Harvey (CAN) & Ida Ingemarsdotter & Charlotte Kalla (SWE)
  • Bester Deutscher: Jens Filbrich/Tim Tscharnke 4. & Stefanie Böhler/Nicole Fessel 7.
  • Nordische Kombination
  • 10:00 Uhr Teamspringen Herren HS 106
  • 15:00 Uhr 4x5 km Langlauf Team
  • Titelverteidiger: Österreich, Deutschland 2.
  • Skispringen
  • 17:00 Uhr Team Mix HS 106
  • Neu im Programm

Montag 25. Februar

  • Ruhetag

Dienstag, 26. Februar

  • Skilanglauf
  • 12:45 Uhr 10 km Damen freie Technik
  • Titelverteidigerin: Marit Björgen (NOR) klassische Technik
  • Beste Deutsche: Katrin Zeller 22.

Mittwoch, 27. Februar

  • Skilanglauf (Live im Ersten und im Livestream bei Sportschau.de)
  • 12:45 Uhr 15 km Herren freie Technik
  • Titelverteidiger: Matti Heikkinen (Finnland) klassische Technik
  • Bester Deutscher: Tobias Angerer 9.
  • Skispringen
  • 17:00 Uhr Qualifikation Herren HS 134

Donnerstag, 28. Februar

  • Nordische Kombination (Live im Ersten und im Livestream bei Sportschau.de)
  • 10:00 Uhr Springen Einzel HS 134
  • 15:30 Uhr 10 km Langlauf Gundersen
  • Titelverteidiger: Jason Lamy-Chappuis (FRA)
  • Beste Deutsche: Johannes Rydzek 2., Eric Frenzel 3.
  • Skilanglauf (Live im Ersten und im Livestream bei Sportschau.de)
  • 12:45 Uhr 4x5 km Staffel Damen klassische und freie Technik
  • Titelverteidiger: Norwegen, Deutschland 5.
  • Skispringen (Live im Ersten und im Livestream bei Sportschau.de)
  • 17:00 Uhr Einzel Herren HS 134
  • Titelverteidiger: Gregor Schlierenzauen (AUT)
  • Bester Deutscher: Michael Uhrmann 6.

Freitag, 1. März

  • Skilanglauf (Live im Ersten und im Livestream bei Sportschau.de)
  • 13:30 Uhr 4x10 km Staffel der Herren klassische und feie Technik
  • Titelverteidiger: Norwegen, Deutschland 3.

Samstag, 2. März

  • Nordische Kombination (Live im Ersten und im Livestream bei Sportschau.de)
  • 10 Uhr Springen Team-Sprint HS 134
  • 15:00 Uhr Langlauf Team-Sprint  2x7,5 km
  • Neu im Programm
  • Skilanglauf (Live im Ersten und im Livestream bei Sportschau.de)
  • 12:15 Uhr 30 km Damen (Massenstart) klassische Technik
  • Titelverteidigerin: Therese Johaug (NOR) freie Technik
  • Beste Deutsche: Nicole Fessel 7.
  • Skispringen (Live im Ersten und im Livestream bei Sportschau.de)
  • 16:30 Uhr Team Herren HS 134
  • Titelverteidiger: Österreich, Deutschland 4.

Sonntag, 3. März

  • Skilanglauf (Live im Ersten und im Livestream bei Sportschau.de)
  • 12:30 Uhr 50 km Herren (Massenstart) klassische Technik
  • Titelverteidiger: Petter Northug (NOR) freie Technik
  • Bester Deutscher: Tobias Angerer 6.

Stand: 06.02.2013, 16:07

Darstellung: