René Kindermann

René Kindermann

René Kindermann moderiert die ARD Sportschau.

Sportschaumoderator René Kindermann

René Kindermann wurde 1975 in Niesky in der Oberlausitz geboren. Seine journalistische Karriere begann er bei der "Sächsischen Zeitung" als Fotoreporter. 1993 feierte er seine Radiopremiere als sein erster Hörfunk-Beitrag "On Air" ging. Seither hat ihn die Leidenschaft für den Rundfunk nicht mehr losgelassen.

René Kindermann wurde 1975 in Niesky in der Oberlausitz geboren. Seine journalistische Karriere begann er bei der "Sächsischen Zeitung" als Fotoreporter. 1993 feierte er seine Radiopremiere als sein erster Hörfunk-Beitrag "On Air" ging. Seither hat ihn die Leidenschaft für den Rundfunk nicht mehr losgelassen.

1998 kam der waschechte Sachse zum MDR  und war hier fortan vor allem in Sachen Sport tätig. Auf der Hörfunkwelle MDR 1 moderiert er seit 1999 die Sendung "Spiel, Sport und Spaß", für das MDR Fernsehen die Sportnachrichten im Regionalmagazin "Sachsenspiegel" und für "MDR aktuell". Seit 2005 gehört er zudem zum Moderatorenteam der wöchentlichen Sportsendung "Sport im Osten".

Für die ARD berichtet René Kindermann vor allem von den Weltcups der Nordischen Kombination und vom Skispringen. ARD Zuschauer kennen sein Gesicht aber auch vom Boulevard-Magazin "Brisant", dass er seit 2006 moderiert. Seit 2011 ist Kindermann zudem im Moderatoren-Team der Sportschau.

Stand: 10.01.2015, 12:14 Uhr

Darstellung: