US-Curler bezwingen Gastgeber Südkorea

Curling - Round Robin Männer

US-Curler bezwingen Gastgeber Südkorea

Die Curling-Männer sind in die Winterspiele gestartet. Zum Auftakt siegten die USA gegen Gastgeber Südkorea, Schweden gewann gegen Dänemark, Großbritannien gegen die Schweiz und Kanada gegen Italien.

Der erste Spieltag der Round Robin ist Geschichte. Außer der knappen Niederlage der Schweiz gegen Mitfavorit Großbritannien (5:6) setzte sich zunächst Kanada wie erwartet, aber glanzlos mit 5:3 gegen tapfere Italiener durch. Zudem gewannen die ebenfalls hoch gehandelten Schweden das Bruderduell gegen Dänemark mit 9:5 und Gastgeber Südkorea verlor ein spektakuläres Spiel mit 7:11 gegen die USA.

Zwei Schotten jubeln

Großbritannien, für das zwei Schotten antreten, gewann dabei im Nachsitzen. Wieder einmal zeigte sich dabei, wie viel das Recht des letzten Steins wert ist - das mussten die enttäuschten Eidgenossen erfahren. Die nüchternen Briten ließen im letzten End nichts mehr anbrennen und brachten das erste Duell mit einem ganz auf Sicherheit fokussierten Spiel erfolgreich nach Hause - mit 6:5 schlugen die schottischen Spieler die Schweiz in einer bis zum letzten Rock spannenden Spiel.

Vom 05. bis 28. Februar berichten wir im ARD-Hörfunk, im Ersten und den Dritten Programmen ausführlich über die Olympischen Spiele.

red | Stand: 14.02.2018, 06:03

Darstellung: